Popolzak

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Popolzak war Offizier des Ostblocks im Rang eines Oberst.

Geschichte

Er war 1980 Teilnehmer der Venus-Expedition und direkt General Tomisenkow unterstellt. Er regelte für ihn den Papierkram und kümmerte sich um die Verteilung von Material und Soldaten. Nachdem Perry Rhodan die Invasionsflotte vernichtet hatte, saß man auf dem Planeten fest. Tomisenkow wollte die Venus-Festung erobern und führte ein straffes Regiment. Er konnte jedoch nicht verhindern, dass sich nach Monaten der Erfolglosigkeit in der Truppe Auflösungserscheinungen zeigten. (PR 22)

Nach einem Gefecht mit den Pazifisten waren 25 Männer tot und weitere 27 desertiert. Als Tomisenkow wütend eine Erklärung verlangte, platzte Popolzak der Kragen und er sagte seinem Vorgesetzten deutlich die Meinung: Die Truppe hatte jede Hoffnung verloren und betrachtete sein Kommando als Tyrannei. Auch seien viele bürokratische Dinge längst überflüssig geworden und nur eine weitere Belastung in den ohnehin schon schwierigen Verhältnissen. Nur noch die Angst hielte die Männer bei der Stange. Tomisenkow war beeindruckt von Popolzaks emotionalen Ausbruch und versprach, über seine Worte nachzudenken. (PR 23)

Wenige Tage später wurde der Oberst beim Marsch auf die Venus-Festung von einem Carata-Vampir getötet. (PR 23)

Quellen

PR 22, PR 23