Realzeit

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Als Realzeit, vereinzelt auch Normalzeit, wird von den Terranern subjektiv die Zeitebene im Standarduniversum bezeichnet, von der aus sie frei- oder unfreiwillig in eine andere Zeitebene versetzt wurden.

Bei der Realzeit handelt es sich somit um die terranische Standardzeit, die in den Borduhren der Raumschiffe ungeachtet der neuen Zeitebene weiterläuft. Insbesondere bei der unfreiwilligen Versetzung über große Zeiträume hinweg, wie bei der Versetzung durch den Zeittransmitter Varios aus dem Jahre 2404 in das Jahr 49.988 v. Chr., bildet die Nennung der Realzeit eine wichtige psychologische Stütze.

Zitat: »[...] 30. Oktober 2404! Dieses Datum galt für die Realzeit. An Bord des Ultraschlachtschiffes hatte man die ursprüngliche Zeitrechnung beibehalten. Die Kalender erschienen Marshall wie ein Symbol der Entschlossenheit der Besatzung, wieder in die Realzeit zurückzukehren. [...]« (PR 279)

Ebenso wurde bei der permanenten Versetzung des Solsystems im Jahre 3430 in die Relativzukunft der Begriff Realzeit für die Zeitebene außerhalb des ATG-Feldes verwendet.

Auch bei anderen zeitlichen Versetzungen oder bei Zeitdilatationen wird zur Orientierung der Begriff Realzeit als Bezugsebene verwendet.

Quellen

PR 125, PR 232, PR 279, PR 400, PR 668, PR 669