Scotty Melville Sutter III

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Terraner Scotty Melville Sutter III wurde am 14. März 1397 NGZ auf Terra als Enkel des Raumlandesoldaten Scotty Sutter geboren.

Erscheinungsbild und Charakterisierung

Über sein Aussehen und seinen Charakter ist nichts bekannt.

Geschichte

Im Herbst 1462 NGZ schloss Scotty Melville Sutter III einen Ehevertrag ab und nahm dies zum Anlass, eine große Feier im Kreise der Familie zu veranstalten. Zu dieser Feier lud er auch seinen Großvater Scotty Sutter mit einem handschriftlichen Brief ein. Scotty Sutter war einige Zeit zuvor gegen den Widerstand seiner Familie aus dem Ruhestand heraus wieder den Raumlandetruppen beigetreten und hatte sich erneut den Young Boys angeschlossen. Als er nun die Einladung erhielt, buchte er zwar eine Passage nach Terra, traute sich aus Angst vor seiner Familie allerdings nicht, tatsächlich an der Feier teilzunehmen. Anstelle dessen betrank er sich vier Tage lang auf Luna. Seinen Kameraden gegenüber behauptete er hinterher, an der Feier teilgenommen zu haben, allerdings schämte er sich sehr für seine eigene Feigheit. (PR 2567)

Als es die JULES VERNE, nur bestehend aus JV-2 und JV-Mittelteil, Ende April 1463 NGZ zum Handelsstern TALIN ANTHURESTA in die Galaxie Anthuresta verschlug, wurde Scotty Sutter wie viele andere Besatzungsmitglieder auch von einer Psi-Folie heimgesucht. In Scottys Falle war es die seines Enkels Scotty Melville Sutter III in der Gestalt eines kleinen Jungen. Scotty musste dem Kleinen immerwährend Geschichten über seine Erlebnisse erzählen, bis der Kleine irgendwann wieder verschwand. (PR 2567)

Quelle

PR 2567