ARCADIA

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die ARCADIA war ein Schneller Kreuzer der Terraner.

Übersicht

Das Schiff gehörte zu den schnellsten Einheiten, über die die Solare Flotte des 35. Jahrhunderts verfügte.

Bekannte Besatzungsmitglieder

Geschichte

Am 5. Juni 3460 gehörte die ARCADIA zu einem Aufklärerverband, der den Schlund erkunden sollte. Unter Umgehung des Fadenmeeres gelang dieses Vorhaben. Die 24 Kugelraumer wurden einige Stunden später durch die Armada der Ploohns überrascht und eingekesselt. Die Bordpositronik der ARCADIA zählte in der Tripelauswertung rund 30.000 Schiffe der Plohns im Einsatz. Zu den ersten Opfern des Gefechtes gehörte das Flaggschiff der Terraner. Daraufhin übernahm Major Hester Bouillon das Kommando über den Restverband. Er befahl einen Durchbruchsversuch durch die Linien der Ploohns. Durch den Einsatz der Transformkanonen gelangen nun auch den Terranern die ersten Abschüsse. Die ARCADIA alleine verbuchte deren mindestens zwei, obwohl sie von insgesamt 80 Gegnern verfolgt wurde. Trotz dieser Übermacht gelang es Bouillon in einer beispiellosen Glanzleistung die für die Flucht in den Linearraum benötigte Geschwindigkeit zu erreichen. Der Schnelle Kreuzer sollte das einzige Schiff des Aufklärungsverbandes sein, das das Schlachtfeld verlassen und die Erde am Nachmittag des 6. Juni von der drohenden Gefahr warnen konnte. (PR 692, S. 17 – 20)

Quelle

PR 692