Atubur Nutai

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Lemurer Atubur Nutai war der Naahk der Sternenarche LEMCHA OVIR.

Erscheinungsbild

Atubur Nutai war groß und hager. Er trug einen Zellaktivator an einer dünnen Kette aus goldenem Metall um den Hals. Der Zellaktivator steckte in einer roten Schmuckhülle, die an eine bizarre Koralle oder Blüte erinnerte. Diese Hülle pulsierte immer schneller, je weiter Atubur Nutais Alterungsprozess fortschritt. 1327 NGZ war Atubur Nutai ein Greis. Er hielt sich meist in der Zentrale der Sternenarche auf, wo er im Kommandosessel lag, über den er intravenös ernährt wurde. Er hatte tiefe Gesichtsfalten, spinnendünne Finger und war haar- und bartlos. Die Aktivator-Schmuckhülle pulsierte kurz vor seinem Tod fünfzehnmal pro Sekunde.

Allgemeines

Atubur Nutai wurde als Sternensucher bezeichnet, wobei nicht klar war, ob diese Bezeichnung an Bord der LEMCHA OVIR die gleiche Bedeutung hatte wie auf der NETHACK ACHTON.

Da sein Zellaktivator nicht richtig funktionierte, musste Atubur Nutai sich alle 20 Jahre einer Medrovir-Behandlung unterziehen, durch die er zwar verjüngt wurde, bei der er aber jedes Mal einiges aus seiner Vergangenheit vergaß und einen Teil seiner Fähigkeiten verlor.

Atubur Nutais über alles geliebte Lebenspartnerin, die sogar im Stadium des Alters bei ihm blieb, war Chibis-Nydele.

Geschichte

Als Atubur Nutai erkannte, dass ein Überleben auf der LEMCHA OVIR nicht mehr möglich war und dass seine Lemurer allmählich ausstarben, plante der Naahk die Landung auf einem bewohnbaren Planeten. Dieser Planet erhielt den Namen Mentack Nutai (»Nutais Schicksal«), denn er wurde zu Nutais Grab.

Als die LEMCHA OVIR beim Anflug auf den Planeten von einem Asteroiden getroffen und zerstört wurde, sprengte Nutai sich mit dem Kommandomodul aus der Sternenarche. Mit dabei war Chibis-Nydele. Das Modul stürzte auf Mentack Nutai ab. Chibis-Nydele überlebte, Nutai erlitt jedoch schwere innere Verletzungen und Brüche.

Perry Rhodan und Hyman Mahal, die einige Tage nach dem Absturz auf Mentack Nutai eintrafen, konnten nichts mehr für den Naahk tun. Er starb und wurde zusammen mit seinem Zellaktivator beerdigt.

Quelle

Lemuria 2