BAS-3AW-8

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die BAS-3AW-8 war eine Space-Jet der Beibootflottille der BASIS und im Jahre 1172 NGZ auf der Korvette CARA stationiert. Den Namen CAPRICORN bekam sie von Sato Ambush verehrt.

Technische Daten

Die CAPRICORN war eine Standard-Space-Jet mit Metagrav-Antrieb. (PR 1561, S. 8)

Geschichte

Im Oktober 1172 NGZ brachte der Pilot Toshan mit der Space-Jet Perry Rhodan, Sato Ambush, Goodman Goyd und drei Kontiden nach Tuatar. Von dort aus wollten sie mit einem Pilgerschiff das elf Lichtjahre entfernte Keliapo im Lyap-Tuu-System anfliegen. Toshan selbst ging mit der Space-Jet im Lyap-Tuu-System in Warteposition. Zwei Tage später kam von Perry Rhodan das ausgemachte Zeichen zur Abholung. Durch sein fliegerisches Können, trotz der Abschirmung des Planeten, konnte Toshan in die Atmosphäre Keliapos eindringen und Perry Rhodan, Sato Ambush, Ler-O-San und den Ke-Ri Belobor aufnehmen und den Planeten wieder verlassen. Perry Rhodan brachte dabei den verstorbenen Goodman Goyd mit auf die Space-Jet. (PR 1560, S. 32 ff)

Goodman Goyd wurde im Weltraum bestattet und die Space-Jet ging in den Hyperraum, wurde jedoch nach kurzer Zeit dort durch unbekannte Einflüsse an einem Schwarzen Loch herausgeholt. Dort entdeckten sie das Wrack eines Raumschiffes, das Perry Rhodan mit zwei Begleitern inspizierte. Nach kurzer Zeit kam von Perry Rhodan die Warnung vor aus dem Hyperraum auftauchenden Kampfrobotern und Toshan instruierte den Syntronverbund der CAPRICORN zur Eigensicherung. Kurz darauf materialisierte tatsächlich ein Hyperraumspringer in der Space-Jet, der vom Syntronverbund neutralisiert wurde. Als Perry Rhodan zurück war, nahm die BAS-3AW-8 Kurs auf Ler-O-Sans GUUR-E-RAHK, die die Space-Jet aufnahm und mit ihr zum Mirjavar-System flog. (PR 1561, S. 8 ff)

Dort wartete die CAPRICORN auf das Eintreffen Per-E-Kits, um danach mit der GUUR-E-RAHK zum Alingujin-Black Hole zu fliegen. Dort wurde die BAS-3AW-8 wieder in den Hangar der BASIS aufgenommen. (PR 1561, S. 43, 45)

Quellen

PR 1560, PR 1561