Counterpart

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Counterpart ist eine Sauerstoffwelt.

Astrophysikalische Daten: Counterpart
Sonnensystem: Elf
Galaxie: Milchstraße
Entfernung zum Solsystem: 2803,3 Lichtjahre (Spartac 2.1)
Entfernung nach Arkon: 33.229 Lichtjahre (Spartac 2.1)
Entfernung nach Gatas: 69.975,7 Lichtjahre (Spartac 2.1)
Typ: Sauerstoffwelt
Rotationsdauer: 27 h
Atmosphäre: erdähnlich
Bekannte Völker
Terraner
Hauptstadt: Chorsabad Nova

Übersicht

Der Planet ist Terra sehr ähnlich, nicht nur in Atmosphärenzusammensetzung und Klima, sondern auch bei Aussehen und Anordnung der Kontinente. Beispielsweise gibt es eine Halbinsel auf der Nordhalbkugel, die der Iberischen Halbinsel auf Terra fast genau gleicht. Allerdings ragt an der schmalsten Stelle eine schmale, lange und wie ein gekrümmter Finger aussehende Bucht in den Isthmus hinein, die die Landmasse von Südosten her beinahe in zwei Teile zerteilt. (PR-TB 38)

Geschichte

Der Planet wurde im Jahre 2392 durch ein Raumschiff der Explorerflotte entdeckt und im Anschluss nach ausführlichen Untersuchungen zur Kolonisierung freigegeben. Zwölf Jahre später, im Juni 2404, begann der Bau der Stadt Chorsabad Nova, die zwei Millionen Siedlern Unterkunft bieten sollte. (PR-TB 38)

Mehr als 5500 Jahre vorher nutzte ein extraterrestrischer Raumfahrer Counterpart als Rückzugsort. Er legte sich in der Steilküste von Neu-Iberien einen unterirdischen Wohnkomplex an. Dieser enthielt auch ein kleines Heiligtum, in dem er eine ungefähr 50 Kilogramm schwere und mit Edelsteinen verzierte Götzenstatue aufbewahrte. (PR-TB 38)

Um dieses wertvolle Stück gab es während der Bauarbeiten von Chorsabad Nova eine Auseinandersetzung. Mehrere führende Mitarbeiter versuchten den Bau der Stadt zu unterbinden oder zu verzögern, um die Statue heimlich zu bergen und damit von Counterpart zu fliehen. Dem Städteplaner und Architekten Kelly Morteen, der mit dem Bau von Chorsabad Nova beauftragt worden war, gelang es mit einigen Vertrauten diese Pläne zu durchkreuzen. Auf dem Höhepunkt der Krise wurde Morteen entführt, und es kam zum Kampf zwischen den beiden Parteien, bei dem zwei der Entführer starben. Morteen gelang die Rückkehr zum Planeten und die Stadt wurde termingerecht fertiggestellt. (PR-TB 38)

Quelle