Cyoterri

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Das System der gelbweißen Sonne Cyoterri liegt in den Alten Sternenlanden der Southside von Phariske-Erigon (Milchstraße).

Astrophysikalische Daten: Cyoterri
Galaxie: Phariske-Erigon / Milchstraße
Entfernung nach Valoy: 4688 Lichtjahre
Spektraltyp des Sterns: F (gelbweiß)
Anzahl der Planeten: 7
Bekannte Planeten: Vennbacc
Bekannte Völker
Rayonen
Besonderheiten
Vennbacc war ein Schmelztiegel unzähliger Völker.

Übersicht

Das Cyoterrisystem befindet sich im äußeren Grenzgebiet des Rayonats, vom Valoysystem aus gesehen 4688 Lichtjahre in Richtung galaktisches Zentrum gelegen. (PR 2802, S. 29) Die Sonne wird von sieben Planeten umkreist. (PR 2802, S. 20)

Planeten

  • Cyoterri I: innerster Planet
  • Cyoterri III: liegt ebenfalls innerhalb der bewohnbaren Systemzone (PR 2802, S. 20)
  • Cyoterri IV: keine Einzelheiten bekannt
  • Cyoterri V: Der Gasplanet hat einen Durchmesser von 160.000 km. Eine giftgrüne Atmosphäre, in der sich durch langsame meteorolgische Umwälzungen blütenförmige, rote Gasblasen öffnen, prägt sein Aussehen. Zusätzliches Kennzeichen sind zwei Planetenringe, welche spitzwinklig aufeinandertreffen und sich teilweise durchdringen. (PR 2802, S. 20)
  • Cyoterri VII: ebenfalls ein neptunähnlicher, schmutziggrauer Eisriese, von Kratern übersät (PR 2802, S. 20)

Geschichte

Im Jahre 20.103.191 v. Chr. flog Perry Rhodan mit der BJO BREISKOLL zu einem Treffen mit den Rayonen ins Cyoterrisystem. Kurz darauf wurde das System von Tiuphoren angegriffen. Der Angriff konnte mit terranischer Hilfe abgewehrt werden. (PR 2802)

Vennbacc war eine Testwelt, auf der alle möglichen Völker auf ihre Eignung geprüft wurden, als Verstärkung gegen die Tiuphoren eingesetzt zu werden. Dies galt sowohl für die Leistungsfähigkeit der Angehörigen dieser Völker, als auch für deren technologische Möglichkeiten. Außerdem fanden dort auch die letzten Angehörigen der von den Tiuphoren vernichteten Welten eine Zuflucht. (PR 2802)

Wenig später kam es zu einer zweiten Attacke, der (soweit bekannt) die gesamte Bevölkerung Vennbaccs zum Opfer fiel. (PR 2803)

Quellen

PR 2802, PR 2803