Empardoon

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden

Empardoon war ein Elfahder im Dienst von Sotho Tyg Ian. (PR 1346)

Geschichte

In der zweiten Dezemberhälfte des Jahres 446 NGZ befehligte Empardoon als Kommandant einen Flottenverband aus 800 Gardistenschiffen und einem einzelnen elfahdischen Kugelsegmentschiff. Die Flotte patrouillierte in dem Kugelsternhaufen M 70. Im Gebiet einer nicht näher benannten gelben Sonne traf die Flotte auf ein Kontingent der Haluter, für die Toktor Kagun das Wort führte. Durch abfällige Bemerkungen über den Kriegerkult provozierten sie Empardoon, bis er den Angriff befahl. Die erste Gefechtsberührung verlief ergebnislos und ohne Verluste auf beiden Seiten. Dann aber setzten die Haluter eine neue Waffe ein, den Neutralisator. Binnen kürzester Zeit verlor Empardoon 485 Raumschiffe, 315 traten die Flucht an. (PR 1346)

Anmerkung: Was aus Empardoon und seinem Kugelsegmentschiff wurde, ist nicht bekannt.

Quelle

PR 1346