Fothok

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Fothok sind ein insektoides Volk aus der Galaxie Shaogen-Himmelreich. Sie haben sich aus dem Volk der Tessma entwickelt und können in der ganzen Galaxie als Arbeitskräfte angetroffen werden.

Erscheinungsbild

Die Fothok sind etwa einen Meter groß. Ihr Chitinpanzer ist grün mit einer schwarzer Maserung. Die Fothok besitzen acht Gliedmaßen, davon dienen die zwei größten zu Fortbewegung. Die Augen sind handtellergroß und bestehen aus tausenden schwarzen Facetten. Der Mund steht immer offen und zeigt eine gespaltene Zunge, die permanent in Bewegung ist.

Die Arme der Fothok weisen ein biegsames Chitin auf und sind spitz. Im Nahkampf sind sie sehr gefährliche Waffen.

Charakterisierung

Obwohl sie im Grunde von friedfertiger Natur sind, besitzen sie eine moralisch eher pragmatische Einstellung. So haben die Fothok weniger Skrupel, in Notwehr zu töten, als beispielsweise die Mönche. Die Fothok, die sich dem Traal angeschlossen haben, sind zwar genauso gewalttätig wie die anderen Traal-Anhänger, jedoch nicht so blind-fanatisch.

Geschichte

Das Volk der Tessma wurde um das Jahr 67.000 v. Chr. von den Racnett an den Rand der Vernichtung getrieben und ihre Zivilisation zerschlagen. Aus den überlebenden Kolonisten bildete sich die Vielzahl insektoider Völker, die im 13. Jahrhundert NGZ Shaogen-Himmelreich bevölkern. Die Fothok zählen zu den zahlreichsten. Sie konnten auf nahezu jedem bewohnten Planeten als billige Arbeiter angetroffen werden.

Der Fothok Fleissnerrg war ein Geheimagent der Shaogen-Außenwächter. Zusammen mit dem Agenten Bontereigg führte er das Attentat auf Houcho Maull, die Anführerin des Traal, durch.

Quellen

PR 1892, PR 1893, PR 1895