KASAMU

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die KASAMU war ein Raumschiff der Kartanin.

Übersicht

Das Diskusschiff hatte einen Durchmesser von 500 Metern. (PR 1292)

Kommandant war der männliche Kartanin Ga-Liu-M'igay, der einzige bekannte Protektor. Er und alle anderen Besatzungsmitglieder, auch die vereinzelten Frauen, waren parataub. (PR 1292)

Auf dem Schiff gab es zwar Unterkünfte für Esper und die üblichen halbkugelförmigen Lager für die Tränen N'jalas, aber weder von den einen noch von den anderen befanden sich welche an Bord. (PR 1292)

Geschichte

Gegen Mitte des Jahres 430 NGZ nahm die KASAMU im N'jala-System die Protektorin Dao-Lin-H'ay und den von ihr erbeuteten Parataufänger an Bord und überführte beide nach Vaalusa nahe dem Zentrum der Galaxie. (PR 1292)

Dort wurde Dao-Lin auf Weisung der Stimme von Ardustaar mit LAO-SINH vertraut gemacht. Protektor Ga-Liu-M'igay brachte Dao-Lin mit der KASAMU ein Stück weit aus Ardustaar hinaus, damit sie die magische Anziehungskraft des 40 Millionen Lichtjahre entfernten psionischen Leuchtfeuers besser spüren konnte. Dao-Lin war von der Stimme von Ardustaar dazu vorgesehen, mit dem nächsten UMBALI-Fernschiff nach LAO-SINH zu fliegen. (PR 1313)

Quellen

PR 1292, PR 1313