Marrkurdiz

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Marrkurdiz war ein typischer Sayporaner aus der Fraktion der Marr, der Soldaten der Sayporaner.

Geschichte

Im Jahre 1470 NGZ war Marrkurdiz im geheimen Camp der Sayporaner auf dem Planeten Thea im Zuge der Infiltrationsbemühungen der Milchstraße durch die Sayporaner und anderer Hilfsvölker der Superintelligenz QIN SHI stationiert.

Nach der Entführung des Ersten Terraners Arun Joschannan am 10. Februar 1470 NGZ im Zuge eines Staatsbesuchs Joschannans im Theatrum-System durch die Sayporaner war Marrkurdiz der verantwortliche Sayporaner für die Inhaftierung und Verwahrung Arun Joschannans und seiner Begleiter.

Im Zuge der anschließenden Flucht der Sayporaner und ihrer Gefangenen vor den Entsatzkräften der JULES VERNE mit ihrem Kommandanten Ronald Tekener kam es in einer geheimen Sayporaner-Station auf einem Mond des Planeten Theatrum VII zu einem Kampf zwischen Marrkurdiz und den topsidischen Leibwächtern Arun Joschannans. Dabei erlitt Marrkurdiz eine tiefe, stark blutende Stichwunde im Hals durch einen Messerstich der Topsiderin Onttril-Gukzz, der ihn außer Gefecht setzte. Nach der direkt anschließenden Befreiung der Geiseln durch einen von Ronald Tekener angeführten Stoßtrupp wurde Marrkurdiz von terranischen Medikern versorgt.

Quelle

PR 2665