Hedropoon

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von NGC 3031)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Hedropoon ist eine der wichtigsten Galaxien in der Mächtigkeitsballung der Superintelligenz Seth-Apophis und der Sitz zahlreicher ihrer Hilfsvölker. Ihr Hauptsitz, die Galaxie Sethdepot liegt in unmittelbarer Nachbarschaft, nur 110.000 Lichtjahre entfernt.

Von den Terranern wird Hedropoon M 81 genannt, die Galaxie liegt im  Wikipedia-logo.pngSternbild des Großen Bären.

NGC3031.jpg
Astrophysikalische Daten: Hedropoon
Katalogbezeichnung: NGC 3031, M 81
Andere Namen: Bodes Nebel
Entfernung zur Milchstraße: 7,33 Mio. Lichtjahre
Entfernung nach Sethdepot: 110.000 Lichtjahre
Typ: Sb (Spiralnebel, mittlerer Kern)
Masse: 250 Mrd. Sonnenmassen
Durchmesser: 36.000 Lichtjahre
Radialgeschwindigkeit: -42 km/s
Bekannte Völker
Sawpanen, Phygos, Gerjoks, Jauks und (möglicherweise) Cruuns.
Mächtigkeitsballung: ehemals Seth-Apophis

Übersicht

Mit einem Durchmesser von nur 36.000 Lichtjahren ist Hedropoon relativ klein, allerdings ist die Sternendichte dafür umso höher.

Die Kommunikationssprache ist Akosha, früher Bernal.

Bekannte Planeten

Geschichte

Im Jahre 3437 unternahmen die Terraner einen Probeflug mit dem neuen Dimesextatriebwerk der MARCO POLO nach M 81. Da sie vermutlich sofort wieder abreisten, kamen sie nicht in Kontakt mit den Hilfsvölkern von Seth-Apophis.

Im Jahre 427 NGZ mobilisierte Seth-Apophis ihre hiesigen Hilfsvölker, um gegen die Endlose Armada in M 82 vorgehen zu können. Seth-Apophis devolutionierte, bevor diese Flotten eingesetzt werden konnten.

Weblink

SIMBAD


Quellen

PR 450, PR 1159, PR 1161