Toolgrek

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Maahk Toolgrek war der Erste Planer der Kolonie auf dem Planeten Kaahlzoch.

Geschichte

Im Jahre 10.500 da Ark wurde der Planet von den M-Kschadoors überfallen und die waffenlosen und der Gefühle mächtigen Maahks versklavt.

Toolgrek erhielt von der Insektenkönigin den Befehl, ein Himmelfahrtskommando zu leiten, das ein Raumschiffswrack in der Khamaat-Barriere untersuchen sollte. Mit zwei Gleiskettenfahrzeugen machten sich die Maahks auf den Weg, wohlwissend, dass ihr Vorrat an Wasserstoff für die Atmung nicht reichen würde, um zu den Druckkuppeln zurückzukehren. Toolgrek hoffte, in dem Wrack Waffen zu finden, die er gegen die Insekten einsetzen konnte, um sich und sein Volk aus dem Joch der Sklaverei zu befreien. In der Kommandozentrale fanden die Maahks den Piloten des Wracks in seinem Sessel sitzen – ein schwarzhäutiges Wesen mit kuppelförmigen Kopf und drei großen, rotleuchtenden Augen. Der Koloss war in eine dunkelgrüne Kombination gehüllt.

In einem Futteral am Gürtel steckte ein funktionsfähiger Desintegrator. In einem Hangar des Kugelschiffes fanden die Maahks ein flugfähiges Beiboot mit starr in Flugrichtung eingebauter Desintegratorkanone. Beim Rückflug zur Station begegneten sie der Pfadfinderkapsel Algonkin-Yattas und feuerten mit der Bordkanone auf die Kapsel. Es gelang dem Mathoner, einen Kontakt zu den Maahks herzustellen. Es kam zur Verständigung mit dem Kundschafter, der schließlich mit der Königin der M-Kschadoors ein Abkommen traf. Fortan sollten die Insekten und die Maahks sich gegenseitig unterstützen.

Quelle

Atlan 289