Anchorot

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Anchorot ist ein ehemaliger terranischer Kolonialplanet nahe dem Zentrum der Milchstraße. Er umkreist als zweite Welt die Sonne Tay-Labo und lag im Einflussbereich der Ross-Koalition.

Astrophysikalische Daten: Anchorot
Sonnensystem: Tay-Labo
Galaxie: Milchstraße
Entfernung zum Solsystem: 22.370,3 Lichtjahre (Spartac 2.1)
Entfernung nach Arkon: 25.486,2 Lichtjahre (Spartac 2.1)
Entfernung nach Gatas: 48.614 Lichtjahre (Spartac 2.1)
Typ: Dschungelwelt
Bekannte Völker
Nachkommen von Terranern
Hauptstadt: Charota

Das System liegt 12.825,3 Lichtjahre vom Zentrum der Milchstraße entfernt. Nach Vinzsa sind es 2,1 Lichtjahre. (Spartac 2.1)

Übersicht

Der erdgroße, junge, heiße, jedoch paradiesische Dschungelplanet hat ungefähr zwei Millionen Bewohner, die größtenteils direkte Nachkommen terranischer Siedler sind. Sie leben von Pelzhandel und Agrarwirtschaft.

Neben den riesigen Urwäldern gibt es ausgedehnte Wüstengebiete. In höher gelegenen Regionen finden sich bereits Hochwälder, deren Baumbestand den irdischen Tannen und Fichten gleicht. Wasser ist überreichlich vorhanden.

Die Hauptstadt heißt Charota.

Besonders wertvoll sind die Pelze der Twiesel, katzenartige Raubtiere, die durch ihr Fell eine besondere Mimikry-Fähigkeit haben.

Geschichte

Am 16. Juni 3432 kam der Doppelkopfmutant Iwan Iwanowitsch Goratschin durch Roboter des Supermutanten Ribald Corello auf Anchorot ums Leben.

Quellen