Dickgeld

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Zyrpher Dickgeld war ein Händler auf dem Planeten Zyrph.

Erscheinungsbild

Er war extrem korpulent und mindestens dreimal so schwer wie sein Sohn Dickgeldsohn.

Charakterisierung

Der Zyrpher schien über erheblichen Einfluss zu verfügen. Anders war nicht zu erklären, dass ihm die Ligriden gewisse Gefälligkeiten taten.

Geschichte

Mitte des Jahres 3819 war Dickgeld Eigner der FEST DER TANZENDEN ZEITEN. Die Ausstattung des Segelschiffes zeugte von dem unermesslichen Reichtum des Zyrphers. Dickgeld hielt sich zumeist in einer gallertartigen Masse auf, die ein gläsernes kugelförmiges Gefäß füllte. Nur sein aufgedunsener Kopf ragte aus der Masse heraus, die ständig Blasen bildete, die aufstiegen und an der Oberfläche zerplatzten. Ein Diener war damit beschäftigt, seinen Herrn in regelmäßigen Abständen zu füttern.

Als Atlan, Mrothyr und Goswin Prinz auf das Schiff kamen, gelang es dem Arkoniden, den dicken Zyrpher davon zu überzeugen, dass sie Geschichtsschreiber waren, die Dickgeld einen Platz in der kosmischen Geschichte einräumen würden. Der Zyrpher versprach Atlan Informationen über die Ligriden. Über einen großen Bildschirm ließ er die drei Kameraden an einer Konferenz hochrangiger Offiziere beiwohnen, in der über eine Macht beraten wurde, die hoch über den Ligriden stand und dem Neuen Konzil eingereiht werden sollte.

Dickgeldsohn kam hinter die wahre Identität des als Ronald Tekener auftretenden Mrothyr. Es kam zu einem Handgemenge, in dessen Verlauf Goswin Prinz paralysiert, Atlan und Mrothyr gefangen genommen und an den Mast des Segelschiffes gebunden wurde. Als die Ligriden mit Gleitern eintrafen und ein Energiefeld um das Schiff errichteten, wurde Dickgeld an Bord genommen. Der Zyrpher forderte die Tötung Atlans und Mrothyrs. Durch das Erscheinen der STERNSCHNUPPE wurde dies aber verhindert.

Quelle

Atlan 732