Evutuum

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Evutuum ist ein Planet in der Galaxie Manam-Turu.

Übersicht

Es handelt sich um eine Dschungelwelt, deren Atmosphäre von winzigen roten Pflanzen erfüllt ist. Dies ruft eine intensive Rotfärbung der Luft hervor. Starker roter Regen ist beinahe allgegenwärtig.

Die Oberfläche wird von dichten Wäldern und ausgedehnten Sumpflandschaften bedeckt. Wenn der Regen einmal die Sicht nicht behindert, ist zu erkennen, dass die Bäume über grüne Blätter und gelbe Blüten verfügen. Der Himmel ist grünlich.

Die Sümpfe werden von teils riesigen und gefährlichen Tieren bevölkert.

Stadt der Toten

Die Stadt der Toten ist eine verlassene Siedlung der Evutuumer. In einem Tempel befinden sich zahlreiche goldene und silberne Statuen. An unzähligen Haken hängen Tausende von Ringen von der Decke. Einige dieser Ringe sind mit wertvollen Edelsteinen besetzt.

Geschichte

Ende 3819 wurde Mrothyr auf Aklard von Kiart und Taleda entführt und nach Evutuum gebracht. Dort wurde der Zyrpher in ein mitten im Dschungel liegendes Gefängnis eingeliefert. Gemeinsam mit Kreymor, Troatä und Doyrirkhra brach er aus dem Gefängnis aus.

Mitten im Dschungel erhielten Mrothyr und Doyrirkhra Kontakt mit den Evutuumern, die mit dem Bau eines Turmes beschäftigt waren. Die beiden Zyrpher wurden vom Turm in die Tiefe gestoßen, überlebten aber, da eine unbekannte Macht eingriff und ihren Sturz abbremste.

Mittels des Psisintranten wurde Mrothyr konditioniert und zu einem Werkzeug EVOLOS gemacht.

Quelle

Atlan 755