Hartek

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Hartek war ein Bewohner der Stadt Orxeya auf dem Weltenfragment Pthor. Er lebte im Haus des Gewichts Tygon Hasset.

Erscheinungsbild

Der alte Orxeyaner war völlig kahl, und versuchte das mit einer gewaltigen Pelzmütze zu kaschieren. In seinem runzligen Gesicht befanden sich blaue Augen, aber das auffälligste an ihm war ein schneeweißer meterlanger Bart. Hartek sprach mit brüchiger Stimme. (Atlan 305)

Charakterisierung

Er war die rechte Hand von Tygon Hasset und konnte als sein Assistent bezeichnet werden. Hartek hatte großen Respekt vor Magiern. Es war ihm besonders wichtig, seine Kahlköpfigkeit durch seine Pelzmütze zu verbergen; sie war für ihn ein unverzichtbares Bekleidungsstück. (Atlan 305)

Geschichte

Vor langer Zeit reiste Hartek nach Wolterhaven. Was auf der Reise und in der Stadt der Roboter geschah, hat nie jemand erfahren. Als Hartek zurückkam, hatte er jedenfalls sein Haupthaar verloren, und es wuchs auch nicht mehr nach. Außerdem hatte er Visionen, durch die er genau vorhersagen konnte, wann Abgeordnete aus der FESTUNG kommen und den Tribut einheben würden. Dies machte ihn zu einem wichtigen Mann. (Atlan 305)

Eines Tages im Jahre 2648 verlangte Selkret, Tygon Hasset sprechen zu dürfen, weil er zwei Fremde aufgegriffen hatte, die offenbar den Göttersohn Honir bestohlen hatten. Hartek bezweifelte das, ließ sie aber doch zum Gewicht vor. Hasset beschlagnahmte die Besitztümer der beiden, die Atlan und Razamon hießen, und ließ sie auf die Seelenwaage legen. Das Ergebnis war ungeheuerlich, und die Anwesenden (unter ihnen Hartek) beschlossen, den Vorfall zu vertuschen und den beiden stattdessen Seelenscheine mit niedrigem Seelenwert auszustellen. (Atlan 305)

Später nahm Hartek an einer Siegesfeier in einer Kneipe teil, bei der auch eine Abordnung der besiegten Keenies anwesend war. Er sang im Suff ein Lied, das die Keenies indirekt beleidigte, und löste damit eine Kneipenschlägerei aus. (Atlan 305)

Quelle

Atlan 305