Josef Babuschkin

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Leutnant Josef Babuschkin war im Jahre 3438 Besatzungsmitglied des terranischen Kugelraumers MARCO POLO.

Erscheinungsbild

Der untersetzte junge Venusier hatte einen knochigen Körperbau und ein breitflächiges Gesicht.

Geschichte

Babuschkin war der Sohn venusischer Farmer aus dem Gebiet der Sagadka-Sümpfe. Seine Herkunft kam besonders durch seine Flüche zum Ausdruck, in denen Sumpfdrachen, Sumpfunken, Schwanzgeborene, Schlammwürmer und dergleichen vorkamen. Er hatte mindestens einen Bruder und war 3437 bereits dreifacher Onkel.

Er meldete sich 3437 auf die MARCO POLO und nahm an der Gruelfin-Expedition teil. Er galt als bester Froschmann auf dem Trägerschiff. Mit seinem Kollegen Alexander Strelinski verband ihn eine freundschaftliche Konkurrenz.

Babuschkin nahm im Juni 3438 an der Operation Wespennest teil, die planmäßig mit der Vernichtung des Planeten Takera durch eine Arkonbombe endete. Er rettete Strelinski während dieses Einsatzes vor einer riesigen Unterwasserpflanze und wurde später von einem Marsav-Agenten schwer verwundet.

Quelle

PR 491