3438

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

 

Genaues Datum unbekannt

Januar

  • 22. Januar
    • Bei dem Abschüttelmanöver der MARCO POLO bei Gelcher Lambda gehen alle Wasservorräte des Schiffs verloren. (PR 465)
  • 25. Januar
    • Kurz nach Mitternacht wird der Planet Leffa als harmloser Ödplanet, der aber Wasser beherbergt, klassifiziert. Die MARCO POLO landet bald darauf, wobei sich herausstellt, dass Leffa eine takerische Bastion darstellt. Sofort nach der Landung wird mit der Wasserentnahme aus dem See bei der Landestelle begonnen. (PR 465)
  • 26. Januar
    • Die Wasservorräte der MARCO POLO sind wieder aufgefüllt und auch das Solarium ist wieder bepflanzt. (PR 466)

Februar

  • Mitte Februar
    • Die MARCO POLO und ihre Besatzung werden von dem ALTEN getestet. Sie landen schließlich auf Lohkrath, wo Atlan, Rhodan und Ovaron durch den Taschkar entführt werden. (PR 470)

März

  • Anfang März
    • Auf der MARCO POLO werden Vorbereitungen getroffen, Rhodan und seine Begleiter von Takera zu retten, während diese durch den Taschkar verhört werden. Den Gefangenen gelingt auf Takera die Flucht. (PR 471, PR 472, PR 473)
  • 9. März
    • Rhodan und seine Begleiter werden von Ovaron getrennt. (PR 474)
  • 31. März
    • Perry Rhodan und Atlan werden von den Pedolotsen gefangen genommen. (PR 483)

April

  • 4. April
    • Perry Rhodan und Atlan können der Gefangenschaft entkommen, als der falsche Ganjo von den Identifikationsanlagen anerkannt wird und Guvalasch die Ganjoprester über die Ankunft des Ganjos informieren kann. (PR 483)
  • 11. April
    • Rhodan und Atlan machen eine Notlandung mit dem Beiboot der ODIKON auf Erysgan. Die Ganjatoren danken zugunsten des falschen Ganjos ab, der als Marionette Guvalaschs die Regierung übernimmt. (PR 484)
  • 12. April
    • Rhodan und Atlan erreichen die Ausweichzentrale der Perdaschisten in Cappinoscha. (PR 484)
  • 15. April
    • 12:15: Rhodan, Atlan und Remotlan dringen über den Pakolan-Bunker in die Tunnelwelt der Farrogs ein.
    • Nachmittag: Die Farrogs erlauben den Perdaschisten und Terranern, ihre Tunnelwelt zu betreten. Rasch brechen Rhodan, Atlan und Remotlan zum Pakolan-Bunker auf. (PR 485)
  • 17. April
    • Die Gefährten können sich um 01:14:36 aus dem Ipp befreien und erhalten ihre Eigenzeit wieder. Bald darauf erreichen sie die Farrog-Stadt, in der Arhaeger residiert. (PR 485)
  • Mitte April
    • Ein Krieg zwischen Farrogs und Oberflächen-Ganjasen entbrennt. Die MARCO POLO stößt in die Arrivazone vor und schleust regelmäßig Beiboote nach Morschaztas aus, die Propaganda für Ovaron und die Terraner machen. Gucky, Takvorian und andere Mutanten werden nach Erysgan gebracht. Tetman Tarino und die Erysgan-Streikräfte schlagen sich auf die Seite Ovarons.
  • Ende April
    • Rhodan, Ovaron und Tarino brechen mit der TARSON zum ARRIVANUM auf. Ovaron wird dort als Ganjo akzeptiert und kann die Ganjasen in Morschaztas unter seiner Führung vereinen. Der Sextolotse Guvalasch entkommt nach Gruelfin.

Mai

  • 1., 2. oder 3. Mai
    • Guvalasch flieht aus Morschaztas nach Gruelfin (PR 488)
  • 15. Mai
    • Cascals Team kommt von der Erkundungsmission in der Terrosch-Rotwolke zurück. (PR 488)
  • 17. Mai
    • Die Terrosch-Rotwolke beginnt, sich in eine Nova zu verwandeln, nachdem Guvalasch die Trafidim-Stationen von Sammlern vernichten lässt. Morschaztas fällt in den Normalraum zurück, was den Beginn des Krieges zwischen Ganjasen und Takerern markiert.
  • 21. Mai
    • Während die takerische Flotte sich im Anflug auf Morschaztas befindet, stellen die Ganjasen ihre Flotten auf. (PR 490)
  • 22. Mai
    • Vor Morschaztas wird die takerische Flotte von der ganjasischen Streitmacht geschlagen. (PR 490)
  • 30. Mai
    • Die Ganjasen erringen in einer Schlacht zwischen den Galaxien Gruelfin und Morschaztas einen Sieg gegen die Takerer, die sich nach der Zerstörung von ungefähr 24.000 ihrer Schiffe zurückziehen. (PR 491)

Juni

  • Anfang Juni
    • Der Takerer Vascalo gewinnt die Kontrolle über 146.000 Sammler und führt diese Streitmacht im Auftrag des Taschkars in Richtung Milchstraße. Dabei gelangen auch Roi Danton und das Thunderbolt-Team, seit der Operation Wespennest Gefangene der Takerer, in die Milchstraße, wo sie von Bord der Sammler fliehen. (PR 492)
  • 6. Juni
    • Die erste Schlacht zwischen den takerischen Sammlern und der terranischen Heimatflotte findet nahe dem Wega-System statt. (PR 492)
  • 8. Juni
    • Die zweite Schlacht zwischen den takerischen Sammlern und der terranischen Heimatflotte findet auf halbem Weg zwischen Sol und Wega statt. (PR 493)
    • Ovaron und Merceile kommen über den Pedopeiler im Titan in die Milchstraße. (PR 493)
  • 15. Juni
    • Die zweite Welle von 90.000 Sammlern erscheint im Milchstraßenzentrum. Wegen der Entfernung kann sie Vascalos Flotte noch nicht erreichen. Das akonische Schiff HASSATA, welches die Flotte entdeckt, warnt die gesamte Milchstraße vor der Gefahr. Sie brauchen allerdings noch einen ganzen Monat bis zum Erreichen des Solsystems. (PR 495)

Juli

  • 2. Juli
    • Nach der Zerstörung des Ultrapeilers ist die Gefahr einer Pedoinvasion abgewendet. Da auch die allgemeine Lage in Gruelfin sich beruhigt, bereitet die Besatzung der MARCO POLO den Rückflug in die Milchstraße vor. (PR 496)
  • 3. Juli
    • Aufgrund einer technischen Fehlfunktion kann der Flug nicht aufgenommen werden. Das Schiff kehrt für eine ausgiebige Inspektion nach Morschaztas zurück. (PR 496)
  • 11. Juli
    • Eine Übermacht von 200.000 veralteten Raumern der Juclas trifft auf die 100.000 Schiffe zählende ganjasische Verteidigungsflotte. Nach schweren Verlusten auf beiden Seiten ziehen sich die Juclas zurück. (PR 496)
  • Mitte Juli
  • 13. Juli
    • Der Angriff der Kriegsdiener auf Titan konnte größtenteils abgewehrt werden, erneut findet eine Abwehrschlacht gegen die Sammler statt, diesmal direkt an den Grenzen des Solsystems. (PR 498)
  • 16. Juli
    • Die MARCO POLO beginnt den Rückflug zur Milchstraße. (PR 500 S.67)
  • 19. Juli
    • Die Abwehrschlacht um das Solsystem erlebt einen neuen Höhepunkt, als die ersten Sammlerverbände aus dem Milchstraßenzentrum sich in die Sammlerfront einreihen. Die Urmutter löst den Planeten Sikohat auf und begibt sich mit ihren Sammlern in die Milchstraße. (PR 499)
  • 24. Juli
    • Die Sammler der Urmutter treffen in der Milchstraße nahe dem Solsystem ein. Nach der ersten Meldung der Urmutter schweigen die Waffen im Solsystem. (PR 499)
  • 26. Juli, 23:00 Uhr
    • Die Urmutter zerstört sich selbst im äußeren Bereich des Solsystems. Der Planet Pluto wird dabei durch Gravitationskräfte zerrissen. (PR 499)
  • 27. Juli
    • Die MARCO POLO beginnt den Rückflug von Gruelfin zur Milchstraße. Da der Pralitzsche Wandeltaster unbemerkt sabotiert worden ist, dauert der Rückflug fast drei Jahre statt nur wenige Stunden. (PR 499)