Ketai-Dunst

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Ketai-Dunst gehörte vor sieben Millionen Jahren zum Herrschaftsgebiet der Schutzherren von Jamondi.

Übersicht

Er liegt in der Eastside im Tzyriigüü-Sektor nahe Gatas, 1329 Lichtjahre unterhalb der galaktischen Hauptebene. Bei einer Ausdehnung von 2200 Lichtjahren umfasst er 13.000.000 Sonnenmassen.

Geschichte

Der Ketai-Dunst wurde in der Blutnacht von Barinx von den Kybb-Völkern erobert. Im Jahre 6.999.037 v. Chr. kapselte die Superintelligenz ES ihn in einen Hyperkokon ein.

Er fiel, wie auch die anderen Hyperkokons, als Folge der im Jahre 1331 NGZ erhöhten Hyperimpedanz zurück in den Normalraum. Die Schutzherrenvölker im Ketai-Dunst wurden 1335 NGZ durch die Karawane der Sternenozeanvölker evakuiert.

In der Folge beanspruchten die Gataser den Ketai-Dunst. Im Jahre 1344 NGZ errichtete die Terminale Kolonne dort ein Kolonnen-Fort.

Quelle

PR 2299, PR 2325