Neeol Darmigon

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Neeol Darmigon war ein Arkonide.

Charakterisierung

Der Prospektor war nicht gerade sensibel. Politik interessierte ihn überhaupt nicht.

Geschichte

Neeol Darmigon war schon seit frühester Jugend als freier Prospektor in der Milchstraße unterwegs. Dabei scheute er auch nicht davor zurück, in verbotenen Sektoren nach Schürfstellen für Erze und andere Rohstoffe zu suchen.

Durch Zufall fand er eine gelbe Sonne, auf deren ersten vier Planeten Metalle und andere Rohstoffe geortet wurden. Obwohl der dritte Planet bewohnt war, landete Darmigon mit seinem Kugelschiff CROOBON. Die Mannschaft schickte Such- und Schürfroboter, unterstützt von Transportgleitern aus, um das Erz abzubauen. Aufdringliche Eingeborene wurden gnadenlos getötet.

Neeol Darmigon traf auf den Barbaren Ra, der es geschafft hatte, trotz der Wachroboter bis zum Schiff vorzudringen. Er ließ Ra einer Hypnoschulung unterziehen, um ihm die arkonidische Sprache beizubringen. Dann wollte er den Barbaren auf einem der Sklavenmärkte des Großen Imperiums gewinnbringend verkaufen. Darmigon nahm Ra das Feuerzeug, das der Barbar von Ischtar als Abschiedsgeschenk erhalten hatte, ab und war verwundert, wie ein Wilder in den Besitz eines solchen Gerätes gekommen war.

Als Neeol Darmigon von der geglückten Flucht Ras aus dem Raumschiff erfuhr, war er mehr als verblüfft, da die Tür zur Kabine des Barbaren verschlossen gewesen war. Schnell wurde Ra von den Prospektoren gefunden und von Darmigon persönlich mit einem Gleiter zurückgebracht.

Neeol Darmigon versprach Ra, ihn zu vielen Welten zu bringen, um dort nach Ischtar zu suchen. Sicherheitshalber wurde der Barbar in seine Kabine eingesperrt. Dann startete das Schiff von der Erde.

Neeol Darmigon nahm mit der CROOBON Kurs auf den Planeten Mervgon und landete auf dem Raumhafen von Bohrt. Mit Ra begab er sich zu Shrill Oprann. In dessen prächtigem Haus verkaufte er den Barbaren zu einem unverschämt hohen Preis. Doch er sollte sich nicht allzu lange seines Reichtums erfreuen. Bereits der Gleiterpilot, der ihn in die Stadt zurückbrachte, entwendete ihm unbemerkt den Geldbeutel. Darmigon feierte seinen vermeintlichen Erfolg die ganze Nacht durch. Als der Wirt am Morgen die Bezahlung der konsumierten Getränke forderte, bemerkte Darmigon, dass er seine Barschaft verloren hatte. Kompromisslos zückte der Wirt ein Brandeisen und versah den Schatzsucher mit einem Brandzeichen. Damit war Neeol Darmigon zum Sklaven gestempelt.

Quellen

Atlan 154, Atlan 158