Troshmoud

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden

Troshmoud war ein General der Shoziden, der zur Zeit der Blutnacht von Barinx lebte. Troshmoud hatte einen Sohn namens Trosham. Dieser nahm als Schiffskapitän unmittelbar an der Schlacht um Barinx teil.

Erscheinungsbild

Es ist nur eine Speicherkristallaufzeichnung bekannt. Er hatte dünne Finger, breite Schultern und eine eingefallen wirkende Brust. Seine Augen wirkten wie dunkle Schlitze, sein rechter Arm hing schlaff am Körper herunter.

Charakterisierung

Der General glaubte noch an die Sache der Schutzherren, aber an einen Sieg gegen die Kybb glaubte er nicht mehr. Er befehligte das letzte, zusammengewürfelte Aufgebot von Shoz.

Geschichte

Troshmoud hinterließ einen Speicherkristall auf Shoz, der von Rorkhete gefunden wurde. In der letzten Eintragung berichtete der General davon, dass von der Feste von Shoz aus das letzte Aufgebot aufgestellt wurde. Er berichtete von Homunk, der allen Völkern erschien und die Nachricht der Einschließung in die Hyperkokons überbrachte. Des Weiteren berichtete Troshmoud auch von der Zeit vor der Einschließung, vom Krieg zwischen Ammandul und Amringhar.

Quellen

PR 2219, PR 2249