Twahyl-Faust

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Twahyl-Faust gehörte vor sieben Millionen Jahren zum Herrschaftsgebiet der Schutzherren von Jamondi und wurde 6.999.037 v. Chr. von ES in einen Hyperkokon eingekapselt.

Astrophysikalische Daten: Twahyl-Faust
Entfernung zum Solsystem: 30.927 Lichtjahre (Spartac 2.1)
Entfernung zum Arkon-System: 33.932,4 Lichtjahre (Spartac 2.1)
Entfernung zum Verth-System: 38.838,2 Lichtjahre (Spartac 2.1)
Entfernung zum Zentrum der Milchstraße: 6745,2 Lichtjahre (Spartac 2.1)
Typ: Sternhaufen
Masse: 185.000 Sonnenmassen (Spartac 2.1)
Durchmesser: 260 Lichtjahre (Spartac 2.1)
Besonderheiten
bis 3.10.1332 NGZ in einem Hyperkokon (Spartac 2.1)

Übersicht

Sie liegt im galaktischen Zentrumsbereich, 6386 Lichtjahre oberhalb der galaktischen Hauptebene, mit einer Ausdehnung von 260 Lichtjahren und umfasst 185.000 Sonnenmassen.

Geschichte

Sie fiel – wie die anderen Hyperkokons – als Folge der ab 1331 NGZ erhöhten Hyperimpedanz zurück in den Normalraum. Die Schutzherrenvölker in der Twahyl-Faust wurden 1335 NGZ durch die Karawane der Sternenozeanvölker evakuiert.

Quellen