Der alte Admiral

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR448)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Perry Rhodan-Heftromane
446 | 447 | 448 | 449 | 450


Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 448)
PR0448.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Zyklus: Die Cappins
Titel: Der alte Admiral
Untertitel: Der Sonnensatellit soll überlistet werden – zwei Cappins riskieren ihr Leben
Autor: Hans Kneifel
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Johnny Bruck (4 x)
Erstmals erschienen: Freitag, 20. März 1970
Hauptpersonen: Perry Rhodan, Roi Danton, Armstrong, Lorac, Ransome, Ovaron, Merceile, Moshaken, Joaquin Manuel Cascal
Handlungszeitraum: Juli 3434
Handlungsort: Terra, Titan, Solsystem
Zusätzl. Formate: E-Book, enthalten in Silberband 49

Handlung

Die Aktivität Sols steigt wieder an. Um genaue Aufschlüsse über den Grund der Sonnenaktivität zu erhalten, wird eine Space-Jet mit drei Mann Besatzung in die Sonnenkorona geschickt, um Sonnenmaterie aufzunehmen. Dazu muss der HÜ-Schirm für wenige Sekunden abgeschaltet werden. Der Schirm baut sich jedoch nur zögerlich wieder auf, dadurch wird die Space-Jet beschädigt, die Oberfläche durch die Hitze verschmolzen. Mit stotterndem Antrieb, ohne Funk, ohne künstliche Schwerkraft und ohne Landestützen baut die Space-Jet auf Merkur eine Bruchlandung. Die Sonnenmaterie und die Daten der Messgeräte können trotzdem ausgewertet werden.

Gleichzeitig findet auf der INTERSOLAR eine Konferenz statt, um das weitere Vorgehen zu beraten. Rhodans Vorschlag, 14 Monate in die Vergangenheit zu gehen und dort die Zeitbombe zu reparieren, wird von Ovaron abgelehnt, weil dann ja eigentlich der Zünder beim ersten Sprengversuch hätte funktionieren müssen. Ovaron macht den Vorschlag, sich aus der Geheimstation auf Titan mit Sextagonium und mit Geräten zu versehen, welche die Individualstrahlung eines Cappins verändern können, so dass die Positronik im Todessatelliten Ovaron und Merceile nicht erkennen kann. Ovaron und Merceile können ungefährdet in den Satelliten transferieren und dort operieren.

In der Realzeit liegt die Geheimstation in einem Naturschutzgebiet. Mit zwei Shifts geht es zur Station. Auch nach 200.000 Jahren existiert die Station noch, die cappinsche Technik funktioniert. Das Kommandogehirn lässt Ovaron und seine Begleiter durch einen Nebeneingang ein.

In der Station teilt das Kommandogehirn mit, dass Moshaken – Admiral des ganjasischen Reiches und Vertrauter Ovarons – sich vor knapp 200.000 Jahren hat in Tiefschlaf versetzen lassen, um Ovaron eine wichtige Nachricht zu überbringen. Ovaron gibt dem Kommandogehirn den Befehl, den Schläfer zu wecken.

Moshaken gibt folgenden Bericht über das Reich des Ganjo: Dem Nandor-Clan ist es gelungen, die Regierungsgewalt an sich zu reißen. Eine Flotte unter Moshaken ist nach Terra geflogen, um die Takerer, die auf der Erde experimentieren, zu bestrafen. In einer verbissenen Schlacht wurden die Takerer aufgerieben. Aber auch viele Schiffe Moshakens wurden zu Schrott geschossen – ein Fernflug zurück nach Gruelfin war nicht mehr möglich. Die Überlebenden siedelten sich daraufhin auf der Erde an und vermischten sich mit den Menschen. Die Präbios wurden mit Absicht nicht bekämpft, um den Evolutionsdruck auf die Menschen aufrecht zu halten. Moshaken ließ sich später auf Titan von der Positronik in den Tiefschlaf versetzen. Nach seinem Bericht stirbt Moshaken an Altersschwäche.

Nachdem die Ausrüstung und das Sextagonium vom Kommandogehirn geliefert wurde, machen sich die Besucher wieder auf den Rückweg.

Am 13. Juli starten Ovaron und Merceile erneut zum Todessatelliten. Durch ihre Ausrüstung geschützt, erkennt die Positronik sie nicht. Die Meldung der Positronik, kurz zuvor einen Verräter an Bord gehabt zu haben, gibt die Gelegenheit, an gleicher Stelle zu prüfen und damit die Bombe zu reparieren. Auf dem Weg zu einem Raumschiff, das die beiden wieder zurückbringen soll, bekommt Merceile so starke Kopfschmerzen, dass sie an dem Netz reißt, das ihre Mentalschwingungen manipuliert. Die Positronik stuft beide sofort als Verräter ein. Beide können zum zweiten Mal knapp fliehen. Die Vorbereitungen zur Sprengung des Sonnensatelliten laufen an.

Innenillustrationen