Arthamor

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Arthamor war ein Arkonide, der im Jahre 10.498 da Ark auf der ZENTARRAIN seinen Dienst versah.

Erscheinungsbild

Er war von untersetzter Gestalt.

Charakterisierung

Der Arkonide war ein habgieriger Mann.

Geschichte

Der Bauchaufschneider war während der Regierungszeit von Imperator Gonozal VII. am Hofe Arkons tätig. Irgendwann war er in Ungnade gefallen und wurde strafversetzt.

Im Jahre 10.498 da Ark war er einer der Rädelsführer der Meuterei auf dem Schlachtschiff ZENTARRAIN. Er erhoffte sich, Leiter der Medizinischen Abteilung zu werden.

Nach der Übernahme des Schiffes besuchte Arthamor die inhaftierten Rebellen von Kraumon. Atlan, alias Parendon, erweckte in ihm die Erinnerung an den ehemaligen Imperator. Erst bei der Gegenüberstellung mit Turoon, alias Fartuloon, erhärtete sich sein Verdacht zur Gewissheit. Arthamor war sich nun sicher, Fartuloon und Atlan vor sich zu haben.

Die Gefangenen wurden nach Varlakor gebracht, wo Arthamor versuchen sollte, von Daftokan Jalvor einen Marschbefehl nach Arkon zu erhalten. Arthamor verhielt sich bei den Verhandlungen mit dem Stützpunktkommandanten so ungeschickt, dass Jalvor bald dahinter kam, es mit Meuterern zu tun zu haben. Arthamor war gezwungen, die Identität Atlans preiszugeben, um seinen Hals zu retten. Jalvor bot ihm an, zur ZENTARRAIN zurückkehren und das System verlassen zu dürfen; die Gefangenen mussten jedoch auf Varlakor bleiben und wurden in ein Untersuchungsgefängnis gebracht. Mitten in der Nacht befreite Arthamor, der sich die Uniform eines Chefarztes der arkonidischen Raumflotte besorgt hatte, Atlan und seine Freunde. Das Beiboot wurde startklar gemacht. Es gelang den Gefangenen, die Meuterer zu überwältigen. Atlan programmierte einen Notstart und verließ mit seinen Gefährten das Beiboot. Kurz nach dem Start wurde das Beiboot mitsamt Arthamor und seinen Aufwieglern von Fernraketen abgeschossen und explodierte.

Quelle

Atlan 218