Aufrechte Demokraten

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Aufrechten Demokraten waren eine politische Gruppe auf der Erde.

Allgemeines

Sie vertraten die Meinung, dass nur die Demokratie die richtige Staatsform sei. Nach ihrer Ansicht hatte Perry Rhodan mit der Gründung des Solaren Imperiums und dem Antritt seines Amtes als Erster Administrator die Erde in eine weltumspannende Autokratie verwandelt. Um die von ihnen geheiligte Demokratie wiederherzustellen, schreckten die Mitglieder des Führungskaders der Demokraten auch vor dem Tyrannenmord als politischem Mittel der Wahl nicht zurück.

Struktur

Die Demokraten hatten um 2040 etwa 30.000 Mitglieder. Sie waren hauptsächlich in Nordamerika aktiv. Die Organisation war demokratisch aufgebaut und wählte aus ihren Mitgliedern Personen für Ausschüsse und den Führungskader.

Bekannte Demokraten

Geschichte

Im Jahre 2040 wurde auf einem Treffen der Führung ein Attentat auf Perry Rhodan beschlossen. Der inoffizielle Anführer der Demokraten, Horace O. Mullon, sollte zu diesem Zweck nach Terrania aufbrechen und die Lage sondieren. Er kam in Kontakt mit den Naturphilosophen, die ein ähnliches Ziel verfolgten. Mehrere Attentäter beider Fraktionen versuchten später, Rhodan während einer Diskussionsrunde an der Terrania Space Academy zu erschießen, aber das Attentat misslang. Die politische Führung und die aktiven Mitglieder der Demokraten, etwa 4000 Personen, wurden mit der gleichen Anzahl an Naturphilosophen zur Deportation und Gründung einer neuen Kolonie auf Rigel III verurteilt.

Während des Fluges kam es zu einer Revolte der Philosophen. Dabei kam es zu einem Fehlsprung, und das Kolonieschiff ADVENTUROUS stürzte auf dem Planeten Gray Beast ab.

...

Quelle

PR 57