EX-8703

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die EX-8703 war Ende 2436 Raumschiff der Explorerflotte.

Technische Details

Der 800 Meter durchmessende bewaffnete Neubau verfügte über ein Beschleunigungsvermögen von 650 km/s2.

Die EX-8703 galt als eines der ersten Explorerschiffe, das – entgegen der bisherigen Richtlinie – mit Transformkanonen ausgerüstet war: 12 Stück à 1000 Gigatonnen Abstrahlleistung. An Bord befanden sich zehn Korvetten als Beiboote. (PR 393, S.6)

Besatzung

Der Kugelraumer hatte eine Besatzung von 1300 Männern und Frauen, die jeweils wissenschaftliche und schiffstechnische Aufgaben erfüllen konnten. Der Kommandant war Oberst Vivier Bontainer, Erster Offizier war John Sanda, Waffenleitoffizier war Ken Scott.

Weitere Besatzungsmitglieder

Geschichte

Anfang Juni 2437 rettete Bontainer mit der EX-8703 die auf dem Planeten Neo II in der Kleinen Magellanschen Wolke notgelandete CREST V samt Besatzung.

Bontainer flog während des entscheidenden Dolan-Angriffes Ende August 2437 mit ihr nach Halut und ersuchte dort um Hilfe, wobei er vier seiner Korvetten für ein Landemanöver nutzte. Als Ergebnis der Verhandlungen und unter dem Eindruck der Rettung der Haluter vor den Uleb durch das terranische Einsatzkommando, erschien eine halutische Flotte im Solsystem und schlug den Angriff der Dolans endgültig zurück.

Quellen

PR 393, PR 398