FERRANIA

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die FERRANIA war ein Raumschiff der Explorerflotte des Solaren Imperiums.

Aufbau und Ausstattung

Die Ausstattung des Raumschiffes unbekannten Typs und unbekannter Klasse entsprach dem allgemeinen Standard der Explorer.

Besatzung

Geschichte

Im Dezember 3432 befand sich die FERRANIA im Einsatz in der Eastside der Milchstraße. Da dieser relativ ereignislos verlief, begeisterte sich ihr gelangweilter Kommandant Major Cheque für einen Hyperfunkspruch, der die Aufforderung enthielt, einen der in der Milchstraße aufgetauchten Accalauries zu finden und zum Verbleiben zwecks Kontaktaufnahme zu veranlassen. Allerdings war dieser Funkspruch nicht an einen Explorer, sondern an die anderen Einheiten der Solaren Flotte gerichtet.

Zwischen der militärischen Führung des Raumschiffes und der wissenschaftlichen Abteilung kam es in der Folge zu Spannungen. Während Dr. Geiseler auf die Untersuchung eines Accalauries hoffte, setzte Major Cheque seine Prioritäten bei dem Stoppen des Raumers des zu findenden Accalauries.

Am 22. Dezember 3432 ortete die FERRANIA im System der Sonne ACO/ICO-51 einen einfliegenden Raumer der Accalauries und verfolgte ihn bis in den  Wikipedia-logo.pngOrbit des zweiten Planeten. Per Hyperfunk forderte die FERRANIA ihn zum Stoppen auf. Zudem setzte sie die Meldung ab, dass ein Accalaurie gestellt worden wäre. Da der Accalaurie nicht auf die Funksprüche reagierte, und seine Fahrt nicht verringerte, plante Major Cheque, den Accalaurie zum Stoppen zu zwingen. Unter dem heftigen Protest der anwesenden Wissenschaftler ließ er die FERRANIA in die Flugbahn des Accalauries versetzen, um ihm den Weg zu versperren.

Die FERRANIA verringerte danach ihre Fahrt und stieß mit dem Energieschutzschirm des Accalaurie-Raumers zusammen. In der Reaktion von Koino-Materie mit Antimaterie wurde der Kugelraumer zerstrahlt. Der Accalaurie-Raumer floh danach.

Quelle

PR 415