Gonza

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Gonza ist der siebte und äußerste Planet der Sonne Mol. (Blauband 14) Diese extrem heiße Sonne liegt in einer Entfernung von 24 Lichtjahren zu Arkon im Kugelsternhaufen M 13. Mol weist den dreifachen Durchmesser der Sonne Sol auf. (PR 199)

Astrophysikalische Daten: Gonza
Sonnensystem: Mol
Galaxie: Milchstraße (M 13)
Entfernung zum Solsystem: ≈34.000 Lichtjahre
Entfernung nach Arkon: 24 Lichtjahre
Rotationsdauer: 23,9 h
Schwerkraft: 0,9 g
Bekannte Völker
Schläfer, Neu-Arkoniden

Übersicht

Die Rotationsdauer des Planeten liegt bei 23,9 Stunden. Die Schwerkraft beträgt 0,9 Gravos. Das Klima ist heiß und feucht; nur in den hoch gelegenen Gebieten ist es für eine Besiedlung ideal. Um der Hitze und der hohen Luftfeuchtigkeit zu entkommen, wurden die wichtigsten Städte Ringh, Tano und Sulb in Gebirgen und in einer Höhe von 3000 Metern angelegt. (PR 199)

Geschichte

Gonza wurde als arkonidische Siedlungswelt während der Regierungszeit Atlan da Gonozals als Imperator Gonozal VIII. erschlossen. (PR 199) Atlan ernannte im Jahre 2045 die ehemalige Schläfer-Arkonidin Gaarthya nach bestandener ARK SUMMIA-Prüfung zur Botschafterin auf Gonza, wo es zunächst nur drei Niederlassungen der Springer gab. Gonza diente den Schläfern als bevorzugte Siedlungswelt. (Blauband 14, S. 87-88)

Im Jahre 2329 lebten hier zwei Milliarden Neu-Arkoniden. (PR 199)

Quellen