Schild

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Schild war ein Spezialroboter im Besitz von Oyccu Phascen.

Erscheinungsbild

Während des normalen Betriebsmodus war der Roboter von klobiger humanoider Gestalt und etwa zweieinhalb Meter groß. Sein Erscheinungsbild ähnelte einer lackschwarzen, stark gepanzerten Ritterrüstung mit einem kastenförmigen Aufsatz auf dem Rücken. In diesem befanden sich diverse Zusatzaggregate für Oyccu Phascens Schutzanzug, wie beispielsweise Waffensysteme und gepanzerte Module. Im Kampf-Modus klappten armdicke Waffenprojektoren aus den Panzerungen der Unterarme sowie aus dem Brustharnisch. Schild verfügte außerdem über starke Schutzschirme. (PR 2817)

Eine Besonderheit war der integrierte Hyperstörsender, dessen Frequenz so abgestimmt war, dass er die Funktionsfähigkeit tiuphorischer Kriegsornate massiv beeinträchtigen konnte. Allerdings wirkte die Störstrahlung nur auf kurze Entfernung. (PR 2817)

Geschichte

Im Jahre 20.103.191 v. Chr. war Oyccu Phascen Sicherheitsbeauftragter auf dem Planeten Sheheena. Ein terranisches Einsatzteam unter Perry Rhodans Führung lernte ihn und seinen Roboter dort kennen. Schild war zu diesem Zeitpunkt der ständige Begleiter des Rayonen, der jederzeit mit dem Auftauchen tiuphorischer Eindringlinge rechnete. (PR 2817)

Während die Terraner und der Sicherheitsbeauftragte eine Besprechung mit der Larin Brea-Sil in den Kavernen Sheheenas hatten, hielt Schild Wache auf dem Gleiterlandeplatz des Turmes, in dem die Geoarchitektin ihr Büro hatte. Dort ortete er einen als Spionsonde eingesetzten Indoktrinator, den er augenblicklich zerstörte. Damit wurde die Befürchtung über unerkannt eingedrungene Tiuphoren zur Gewissheit. (PR 2817)

Gucky gelang es nach Hinweisen Oyccu Phascens, die beiden auf Sheheena gelandeten Kriegskapseln der Eindringlinge zu lokalisieren, von denen allerdings nur eine besetzt war. Perry Rhodan, Oyccu Phascen, Sichu Dorksteiger, und Schild wurden von dem Ilt in das Kleinraumschiff teleportiert. Mit Unterstützung von Schilds Störsender gelang es relativ problemlos, die Krieger auszuschalten. (PR 2817)

Bei der Rückkehr nach Neu Kerout geriet die Gruppe mitten in ein Gefecht mit dem zweiten Tiuphoren-Team. Diese Gruppe versuchte Waffenmeister Coyner Cosherryc in ihre Gewalt zu bringen. Oyccu Phascen und Schild sprangen dem rayonischen Landsmann sofort zur Seite und konnten einen weiteren Tiuphoren töten. Die anderen vier Angreifer befanden sich allerdings außerhalb des Wirkungsbereichs von Schilds Störsender. Die beiden wurden Ziel des konzentrierten Feuers der Krieger, das zuerst Schild in einer gewaltigen Explosion zerstörte und dessen Opfer nur Augenblicke später auch Oyccu Phascen wurde. (PR 2817)

Quelle

PR 2817