Whisper

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Whisper war ein intelligentes Lebewesen vom Planeten Khusal. Er war der einzige bekannte Khusaler und lebte im 35. Jahrhundert in Symbiose mit Perry Rhodan.

Erscheinungsbild

Während der Zeit seiner Symbiose mit Perry Rhodan glich Whisper einem hauchdünnen, schwarz schillernden Schulterumhang.

Der halbtransparente Körper war 120×70 Zentimeter groß und bestand aus unzähligen hauchdünnen Fasern. Diese Fasern waren an circa 200 Stellen zu so genannten »Nerventastern« verdickt, die wie geschliffene Diamanten funkelten und den Kontakt mit dem Symbiosepartner herstellten. Wenn Perry Rhodan Whisper trug, verbanden sich einige Nerventaster mit dem Rückenmark im Bereich der Halswirbelsäule. Dabei lag ein Teil Whispers über Rhodans linker Schulter, während sich die andere Seite unterhalb der rechter Achselhöhle anheftete. Der Kontakt zwischen Whisper und seinem Symbiosepartner konnte jederzeit getrennt werden, und erfolgte auch durch Rhodans Kleidung hindurch. In ausgebreiteter Form war Whisper selbständig flugfähig, allerdings konnte er sich nur relativ unbeholfen und langsam flatternd fortbewegen.

Whisper war auch in der Lage, die Form eines Turbans einzunehmen. Dabei bildete er an Rhodans Stirn und seinem Nacken eine knotenartige Verdickung aus. (PR 457)

Charakterisierung

Whisper nahm auf telepathischem Weg Kontakt mit dem Bewusstsein seines Trägers auf, wenn seine Nerventaster sich mit dem Nervensystem des Wirts verbanden. Dabei schickte er seine Impulse über das verlängerte Rückenmark in die Zirbeldrüse. Perry Rhodan vernahm Whispers Stimme als ein telepathisches Flüstern. Rhodans schwache telepathische Kräfte wurden durch Whisper enorm verstärkt. Darüber hinaus war er in der Lage, im Infrarotbereich zu sehen, solange er Whisper trug. Zudem verdreifachten sich seine Wahrnehmungen und seine Geistesleistung. Daher wurde Whisper vereinzelt auch als »telepathisches Relaiswesen« bezeichnet. (PR 400, PR 402)

Whisper war auch in der Lage, die geistige Kontrolle über seinen Wirt zu übernehmen oder ihn vor telepathischen Kontaktversuchen abzuschirmen.

Anmerkung: Whisper wurde von K. H. Scheer als Anspielung auf William Voltz erfunden, der ihn ständig beriet und mit Informationen versorgte.

Physiologie

Whisper war imstande, seinen Körper zusammenzuziehen, und hatte dann nur noch die Größe und Form eines Tennisballs. In dieser Form nahm er Nahrung zu sich. Anders als die meisten Symbionten bezog er keine Nährstoffe aus dem Körper seines Wirts, konnte sich aber keine Nahrung aus eigener Kraft beschaffen. Rhodan musste ihn zu diesem Zweck alle 21 Stunden in eine stark proteinhaltige Nährflüssigkeit legen. Whisper filterte dann aus dieser Flüssigkeit das Eiweiß, das ihm als Nahrung diente.

Geschichte

Zu einem unbekannten Zeitpunkt starben die ursprünglichen Symbiosepartner von Whispers Volk auf Khusal aus, so dass auch die Symbionten starben. Perry Rhodan fand Whisper (vermutlich einige Jahre vor 3430) und ließ ihn von Kosmobiologen analysieren. So fand er heraus, wie das Wesen gerettet werden konnte, und versorgte es mit einer synthetischen Nährlösung aus konzentriertem Milchpulver. Als sich das Wesen dann mit ihm verband und Rhodan die flüsternde telepathische Stimme vernahm, gab er dem Symbionten den Namen »Whisper«. Er trug ihn in den folgenden Jahren so oft wie möglich. Whisper begleitete Rhodan aus Dankbarkeit, weil der Terraner ihn vor dem Hungertod bewahrt hatte.

...

Im Jahre 3444 rebellierte Whisper gegen Rhodan, als dieser sich an Bord der TIMOR dem Planeten Portzschest näherte. Dort lebten Asporcos, die Spangen aus PEW-Metall trugen. Whisper empfand aufgrund der Ausstrahlungen dieses Metalls den Drang, sich mit einem Träger derartiger Spangen zu verbinden. Er beeinflusste Rhodan und brachte ihn dazu, mit der TIMOR auf Portzschest zu landen. Er verband sich mit dem Herrscher der Asporcos, der zwei Spangen aus PEW-Metall trug. Der Asporco entwickelte daraufhin gefährliche Paragaben und wurde von Mentro Kosum getötet. Dabei starb auch Whisper.

Quellen