Karpon

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Lemurer Karpon lebte 49.988 v. Chr. auf dem Planeten Lemur.

Erscheinungsform

Karpon war ein schmächtiger junger Mann.

Charakterisierung

Karpon wirkte sehr schüchtern.

Geschichte

Karpon war mit von der Partie, als sein Vorgesetzter Porú und der Lemurer Aiti im Gebiet der heutigen kolumbianischen Kordilleren einen verdächtigen Mann zur Rede stellten, der angeblich nach wertvollen Metallen suchte. Im Zuge des Verhörs wurde dem Fremden vorgeworfen, ein halutischer Spion zu sein. Bei einem Befreiungsversuch des Fremden, bei dem es sich in Wahrheit um den Terraner Rog Fanther von der DINO III handelte, wurde Karpon von diesem als Geisel genommen und mit einem Messer bedroht. Zwar gelang es den Lemurern, Rog Fanther erneut außer Gefecht zu setzen, aber zwei weitere Terraner, Festus Lennon und Major Gus Barnard, die von einem Erkundungsgang zurückkehrten, überraschten Karpon und seine Kollegen und schlugen sie bewusstlos.

Anmerkung: Über das weitere Schicksal von Karpon ist nichts bekannt.

Quelle

PR 276