Dovegray

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden

Dovegray († Januar 2393) war ein Leutnant der Galaktischen Abwehr. (PR-TB 46)

Charakterisierung

Er war ängstlich und hysterisch veranlagt. (PR-TB 46)

Geschichte

Im Januar des Jahres 2393 wurde Leutnant Dovegray als Beschützer für Perry Rhodan abgestellt, der mit einer Space-Jet der ANTIQUE nahe der Stadt Orgedon auf dem Planeten Umtar landete, um die Hintergründe des planetenweiten Aufruhrs zu untersuchen. Er wurde von Rhodan mit einem Shift ausgeschickt, um einen der Eingeborenen einzufangen, und war bei dem Verhör Pharons zugegen. (PR-TB 46)

Seine emotionale Instabilität wurde zu einer Gefahr für die Mission, als er Rhodan gewaltsam vor Zete-Monas Ungeheuern in Sicherheit bringen wollte. Um ihn ruhig zu stellen, trug Rhodan Dr. Wilma Sarlaya auf, ihn zu hypnotisieren. Das Einsatzkommando musste sich jedoch vor dem aus der Stadt heranrückenden Mob in Sicherheit bringen. Die Besatzung teilte sich in mehrere Gruppen auf, die sich auf eigene Faust durchschlagen sollten. Dovegray wurde aus der Hypnose befreit. In einem Hügelgebiet in Küstennähe wurde er von den Telepathischen Zwillingshunden, die systematisch Jagd auf alle Terraner machten, aufgespürt und getötet. (PR-TB 46)

Quelle

PR-TB 46