Ellonit

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Vatrox Ellonit war ein Frequenzfolger der Frequenz-Monarchie. Seine Heimat war die Hibernationswelt Hibernation-8. Seine Kriegsordonnanz war Craganaxi.

Erscheinungsbild

Er hatte das typische Aussehen eines Vatrox. Im Jahre 1463 NGZ war sein Pigasoshaar recht lang, ein Zeichen dafür, dass er schon seit längerem nicht mehr gestorben und wiedergeboren worden war.

Charakterisierung

Ellonit pflegte eine ungewöhnlich offene Kommunikation mit seiner Kriegsordonnanz Craganaxi, die er gelegentlich schon mal »Crag« nannte.

Geschichte

Zum ersten Mal wurde Ellonit während der Ersten Hyperdepression in der Galaxie Anthuresta geboren. Er bekam sein erstes Kommando auf einem DF-Schlachtlicht. Dabei kam es schon kurz nach Antritt seines Kommandos, durch den stellvertretenden Kommandanten angestachelt, zu einer Meuterei der Mannschaft gegen Ellonit. Dieser wurde auf einem Asteroiden ausgesetzt und erst ein halbes Jahr später von dort gerettet. (PR 2588, S. 43)

Während der Zweiten Hyperdepression gingen durch Ellonits Versagen alle Bastionen der Frequenz-Monarchie in einem Kugelsternhaufen in Anthuresta bei einem Angriff von Rebellen verloren. Ellonit sah dies als seine größte persönliche Niederlage an. (PR 2588, S. 43)

Im Jahre 1463 NGZ, während der Vierten Hyperdepression, war Ellonit bereits insgesamt 14 Mal wiedergeboren worden. Als der Angriff der Jaranoc unter der Führung der Entität VATROX-VAMU kurz bevorstand, erhielt Ellonit das Kommando über das Schlachtlicht SCITON, mit dem Ziel der Rückeroberung des Polyport-Hofes ESHDIM-3. Dabei wurde die SCITON von neun weiteren Schlachtlichtern begleitet. Bei ESHDIM-3 angekommen, wurde die kleine Flotte von zehn Netzwebern angegriffen. Dabei wurde die SCITON zwar nicht zerstört, allerdings saugten die Netzweber Ellonit und allen anderen Vatrox viele ihrer Erinnerungen aus. Ellonit konnte sich nachher weder erinnern, wer er war, noch wo er war oder wer seine Kriegsordonnanz war. Da es den übrigen Vatrox ähnlich ging, war Ellonits Flotte führungslos und zu keinen weiteren Aktionen mehr in der Lage. (PR 2588)

Als schließlich der Selbstzerstörungsmechanismus der SCITON aktiviert wurde und sich Ellonit auch nicht mehr an den Code erinnerte, mit dem er diesen Mechanismus stoppen konnte, wurde die SCITON zerstört und Ellonit getötet. (PR 2589)

Quellen

PR 2588, PR 2589