Endsieg

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Endsieg ist die Bezeichnung des Ewigen Kriegers Ijarkor in einer Pararealität für den Sieg über die Gorims. (PR 1318)

Geschichte

Im März/April 446 NGZ verschlug es Atlan und Eirene bei einem Erkundungsflug in das Innere DORIFERS in den Wirkungsbereich einer Pseudowirklichkeit, wo sie auf dem Planeten Pailliar Zeugen eines Auftritts von Ijarkor wurden. Der Ewige Krieger hielt vor dem Terraner-Tor eine Rede anlässlich des triumphalen Endsiegs über ihre Gegner, die Gorims oder Gänger des Netzes. Der Preis für den Sieg war der totale Kollaps der gesamten Mächtigkeitsballung Estartu. Die Kalmenzonen dehnten sich binnen kurzer Zeit gewaltig aus und zerstörten das Psionische Netz. Das Raum-Zeit-Gefüge wurde irreparabel beschädigt. Der gesamte Bereich der Mächtigkeitsballung würde sich kontrahieren und in einer finalen Singularität enden. Im letzten Moment wurden Atlan und Eirene durch ein Zwergwesen namens Tumika vor dem Weltuntergang gerettet. (PR 1318)

Weblink

Quelle

PR 1318