Hökerer

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Hökerer war ein Wesen unbekannter Herkunft, das mit seltenen Artefakten handelte.

Erscheinungsbild

Er war in der Lage, sein Aussehen zu verändern – bekannte Erscheinungsformen waren ein alter Mann oder eine schöne, junge Frau. Seine Haut war durchscheinend. Darunter sah man Flecke, die sich verschoben und ihre Größe änderten. Die Haut war lindgrün und seine Haare waren stoppelig und rubinrot. Die schlitzförmigen Augen leuchteten silbern.

Charakterisierung

...

Geschichte

Anfang März 3102 traf Elias Pattri im Lokal Zum Jägerwirt mit dem Hökerer zusammen. Der fremdartige Mann wollte einen weißen Strohhalm tauschen. Pattri tauchte den Halm in eine Karaffe mit Vurguzz. Als er daran zog, glaubte er gepfefferten Kakao zu trinken, wie ihn früher die Inka genossen hatten.

Der Hökerer erklärte noch einige wundersame Eigenschaften des Strohhalms, der von den Dautoryo hergestellt worden sein sollte. So sollte er Gift aus Flüssigkeiten filtern, die psychotropische Wirkung von Drogen vermindern, Sand in ein erfrischendes Getränk verwandeln und sogar die Manneskraft stärken.

In der Grube traf der Hökerer erneut mit Atlan zusammen. Auch dort führte er ein unbekanntes Artefakt aus der Hinterlassenschaft der Tyarez vor. Danach vollführte der Hökerer eine wundersame Verwandlung in eine schöne Frau, die einige Stunden mit dem Lordadmiral in einem so genannten Lustkäfig verbrachte.

Atlan begab sich mit Tipa Riordan nach Kopernikus und ließ das Artefakt von Dibo Degaynor untersuchen. Doch der Wissenschaftler konnte den Verwendungszweck nicht herausfinden. Zurück auf Lepso traf Atlan erneut mit dem Hökerer zusammen und gab das Artefakt zurück.

Quelle

Lepso 1