Ofar

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Korporal Ofar war ein Besatzungsmitglied der CREST IV. Im September 2436 war er an Ermittlungen wegen eines Todesfalles auf dem Planeten Homeside in M 87 beteiligt. (PR 368, S. 8, 9)

Erscheinungsbild

Korporal Ofar war ein typischer Terraner. ( PR 368)

Geschichte

Am 11. September 2436 landete die CREST IV auf dem Planeten Homeside, um Paratronkonverter in die begleitenden Haluterraumer einzubauen. Während der Arbeiten bekam Korporal Ofar, zusammen mit Leutnant Paol Haines, Sergeant Mainart und Korporal Phillip den Auftrag, dem Todesfall eines Terraners nachzugehen, der eine Kopfwunde aufwies. Die Wunde wurde durch den vergifteten Schnabel eines unbekannten Vogels herbeigeführt. (PR 368, S. 6–11)

Bei der Suche nach solchen Vögeln wurden Mainart, Ofar und Phillip von einem großen Exemplar überrascht und nach einer kurzen Auseinandersetzung stahl dieses Ofars Blaster. Dabei wurde dessen Montur zerrissen. Von nun an wurden diese Vögel Elstern genannt. Auf der Suche nach weiteren Exemplaren wurden sie von etwa 100 der großen Flugwesen angegriffen. Der Angriff konnte abgeschlagen werden, doch Korporal Ofar und auch Korporal Phillip wurden durch Schnabelhiebe vergiftet und verstarben. (PR 368, S. 11–15)

Quelle

PR 368