Bestienrummel (Roman)

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR992)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Heftroman. Für den Planeten, siehe: Bestienrummel.
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 992)
PR0992.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Zyklus: Die Kosmischen Burgen
Titel: Bestienrummel
Untertitel: Die Jäger und der Wissenschaftler – auf der Welt der Ungeheuer
Autor: Peter Griese
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Themistokles Kanellakis (2 x)
Erstmals erschienen: 1980
Hauptpersonen: Mountvador, Callon, Karvist, Bletz, Beschnark
Handlungszeitraum: 3587
Handlungsort: Milchstraße - Shourmager
Report:

Ausgabe 61: Blick ins parallele Universum

Lexikon: Carmionth-Krol / Denmork II
Zusätzliche Formate: E-Book, enthalten in Silberband 118

Handlung

Mountvador ist ein Ara und auf Shourmager als Leiter einer wissenschaftlichen Abteilung tätig.

Auf Shourmager haben sich Tiere entwickelt, die nicht zusammen entstanden sein können. Diese Tiere sind äußerst bösartig. Nach einem Angriff durch alle Tierarten auf die Basis der Wissenschaftler nimmt man an, dass die Tiere intelligent sind.

Bletz ist ein Fleischer von Olymp. Da seine Arbeitsstelle durch einen Roboter ersetzt wurde, bucht er eine Reise nach Shourmager, welcher auch Bestienrummel genannt wird, um dort Tiere zu jagen und sich als Fleischer auszutoben. Beim ersten Jagdausflug wird sein Gleiter angegriffen, Bletz stürzt aus dem Gleiter und wird ohnmächtig. Im »Jagdklub« auf Shourmager nimmt man an, dass er zu Tode gekommen ist.

Die Wissenschaftler erwirken eine Jagdpause gegenüber dem Jagdklub, wegen der vermutlichen Intelligenz.

Bletz kann durch eine Höhle der Gurs (Riesenechsen) entkommen, ist aber verletzt. Er wird zu den Aras gebracht, wo er das Gebiet der Höhle bekannt gibt. Mountvador beschließt, alleine zu den Gurs zu gehen und mit ihnen zu kommunizieren.

Die Gurs sammeln sich und zerstören die Hauptbasis auf Shourmager und töten alle in der Basis. Mountvador dringt in die Höhle der Gurs ein, wird aber sofort angegriffen und muss sich verstecken. Da erkennt er, dass die Tiere doch keine Intelligenz haben.

Bletz kann Mountvador mithilfe von Callon, dem Leiter des Jagdklubs, befreien. Als alle wieder im Jagdklub zurück sind, kommt die Meldung, dass eine Flotte von 12.000 Raumschiffen sich dem Planeten nähert.

Innenillustrationen