Scuul

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit den Weltraumgefängnissen der Thoogondu. Für sie Sonne, siehe: Scuul (Sonne).

Scuuls waren im Weltraum stationierte Gefängnisse des Gondunats.

Anmerkung: Der Name Scuul stammt von der Sonne Scuul, in deren Nähe das erste solche Gefängnis etabliert wurde. (PR 2937, S. 29)

Allgemeines

Die Scuuls waren große Strafvollzugsanstalten des Goldenen Reichs, die als gut geschützte Raumstationen angelegt waren. Ein Fluchtversuch vom oder eine Rettungsmission im Scuul waren sehr gefährlich, da diese Gefängnisse bei der Entdeckung solcher Vorgänge gesprengt werden konnten. Zudem war die unmittelbare Umgebung der Scuuls vermint und es gab keine Raumschiffe in ihrem Inventar. Sowohl die Anlage selbst, als auch ihre Verteidigungseinrichtungen wurden durch Schutzschirme und schwere Waffen geschützt. (PR 2902, S. 25)

Bekannte Scuuls

Geschichte

Erste Scuuls entstanden bereits um die Mitte des 29. Jahrtausends v. Chr.. (PR 2937, S. 29)

Ende September 1551 NGZ wurden Ben Jello, Vogel Ziellos, Lua Virtanen und Gucky von Thooalon in den Scuul ORIVAR verlegt. (PR 2901, PR 2902)

Quellen

PR 2901, PR 2902, PR 2937