TUS II

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die TUS II war ein Walzenschiff der Springer.

Übersicht

Sie war ein relativ kleines und schlecht bewaffnetes Handelsschiff. In ihrer technischen Ausstattung war sie mit anderen Springerraumschiffen des 22. Jahrhunderts vergleichbar. Sie nutzte einen Transitionsantrieb. Ihre Energieschutzschirme waren schwach und hielten einem Volltreffer nicht stand. Die Armierung basierte auf leichten Energiewaffen.

Bekannte Besatzungsmitglieder

Geschichte

Im Jahre 2112 hatte die TUS II ihre beste Zeit hinter sich. Sie war das letzte Schiff, das dem Patriarchen Tusnetze geblieben war. Alle anderen Schiffe gingen verloren oder wurden von ihren Kommandeuren samt Ladung zur Gründung einer eigenen Sippe verwandt.

Seit seiner Begegnung mit dem Trox Vicheline sah der Patriarch den Beginn einer neuen Goldenen Zeit für sich, da das Spinnenwesen ihm die Position eines gestrandeten Robotraumers verraten hatte. Für den Gegenwert des Kriegsschiffs wären alle Probleme mit einem Schlag erledigt, und Tusnetze hätte sich eine neue Flotte an modernen Handelsraumern zulegen können.

Das Schicksal meinte es nicht gut mit ihm, da die FRISCO – ein terranischer Kreuzer – auch auf das verlassene Schiff aufmerksam geworden war. Mit einigen Warnschüssen vertrieb das Kriegsschiff die Springer. So musste Tusnetze ohne Beute und mit einem beschädigten Schiff abziehen. Er sah ein, dass sein Glück ihn verlassen hatte und übergab den Vorstand der Sippe an seinen Sohn ab.

Quelle

PR 128