Eud'y-Asor-Jaroso

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Das Universum Eud'y-Asor-Jaroso, in der Sprache der Gyshanian mit der traditionellen Bedeutung »Großes mit hellen Lichtern«, ist die Heimat der Gyshanian.

Übersicht

Die Gyshanian waren vor circa 60 Millionen Jahren auf Farner Aly beheimatet. Die Wasserstoffatmer besiedelten und befriedeten ihre Heimatgalaxie Eudoccia. Die Kosmokraten wählten in dieser Zeit die Sieben Mächtigen Deltoro, Unscrow, Dumgard, Karrillo, Kafug, Konferge und Nuskoginus aus dem Volk der Gyshanian.

In der Galaxie Morgal waren die Morgotha Aldaer beheimatet, die als Mor'Daer Teil der Terminalen Kolonne wurden.


Bekannte Völker

Bekannte Galaxien

Geschichte

Vor mehr als 546 Millionen Jahren

Der Urschwarm Litrakduurn verbreitete unter dem Kommando von Litrak unter anderem im Universum Eud'y-Asor-Jaroso Leben und Intelligenz.

Vor 60 Millionen Jahren

Im Auftrag der Kosmokraten machte Srivonne sieben der acht Gouverneure der Gyshanian zu Mächtigen. Deltoro, Unscrow, Dumgard, Karrillo, Kafug, Konferge und Nuskoginus verbreiteten als Mächtige mit ihren QUELLTRÄGERN Leben und Intelligenz in Eud'y-Asor-Jaroso. Als Kontaktperson zu den Kosmokraten fungierte Aquinas, der Unfehlbare.

Das Volk der Seos von Samh schenkte Nuskoginus als Dank für seine Hilfe die SEOSAMH.

Inkendyare, die achte Gouverneurin, geriet nach der Zurückweisung durch die Kosmokraten unter den Einfluss der Herolde von KOLTOROC. Sie brachte die neuen Mächtigen in Kontakt mit den Herolden und machte Eudoccia zum Bauplatz für Traitanks.

Unter dem Einfluss seines Herolds förderte der Mächtige Nuskoginus mit seinem QUELLTRÄGER die Morgotha Aldaer in der Galaxie Morgal in ihrer Entwicklung. Als Mor'Daer stellte dieses Volk Soldaten für die in Eudoccia gebauten Traitanks.

Srivonne verurteilte die sieben Mächtigen dafür, dass sie sich von den Mächten des Chaos beeinflussen ließen, zur Ewigen Qual. Aquinas' perfekter Körper wurde zur Strafe verformt. In Ysalin Afagour konserviert, wurden die gefallenen Mächtigen mit dem zu ihrem Diener degradierten Aquinas auf die SEOSAMH gebracht. Die SEOSAMH verfolgte die Terminale Kolonne und verließ Eud'y-Asor-Jaroso.

1345 NGZ

Nachdem sie von einem Dunklen Ermittler erfahren hatten, dass die Terraner ihnen im Kampf gegen TRAITOR helfen könnten, beauftragten die gefallenen Mächtigen Aquinas mit der Erschaffung eines Wurmlochs ins Solsystem. Durch diese Hyperperforation gelangten Perry Rhodan und Gucky ins Universum Eud'y-Asor-Jaroso. Im Juni 1345 NGZ wurde die SEOSAMH durch das Wurmloch ins Solsystem transportiert.

Quelle

PR 2351