Kaif Chiriatha

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Kaif Chiriatha war die charismatische Führerin des Thoregonvolkes der Galornen, und die Zweite Botin von Thoregon.

PR1852.jpg
Heft: PR 1852
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
PR1852Illu.gif
Heft: PR 1852 – Innenillustration
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Erscheinungsbild

Äußerlich erinnerte die Galornin an stark beleibte Buddha-Darstellungen mit blauer Hautfarbe.

Charakterisierung

...

Geschichte

...


Perry Rhodan und Reginald Bull begegneten Kaif Chiriatha in der Pentrischen Wolke.

Wichtigstes Geschenk an Perry Rhodan war die Überreichung des »blauen Galornenanzuges«. Dieser perfekt angepasste Einsatzanzug verfügte über eine Vielzahl hochtechnischer Komponenten, die ihn wertvoller und besser machten als die bei den Terranern üblichen SERUNS.

Im April 1291 NGZ wurde sie während eines Besuches auf der Brücke in die Unendlichkeit durch den Messerwurf einer Kreatur von Quintatha tödlich verletzt. Vor ihrem Tod nahm sie Perry Rhodan das Versprechen ab, sie auf Galorn zu bestatten. Rhodan erfüllte sein Versprechen und Kaif Chiriatha wurde traditionell auf dem Feld der Schriften in der Stadt Gaalo bestattet. (PR 1998)

Quellen

PR 1852, PR 1853, PR 1901, PR 1998