Magellansche Wolken

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Magellanschen Wolken sind zwei irreguläre Zwerggalaxien, bezeichnet als Große Magellansche Wolke (GMW) und Kleine Magellansche Wolke (KMW), in nächster Nachbarschaft zur Milchstraße und damit Teil der Lokalen Gruppe. Die Entfernung zur Milchstraße beträgt 179.000 (GMW) bzw. 210.000 Lichtjahre (KMW).

Zwischen den beiden Wolken befindet sich eine Materiebrücke, in der auch vereinzelte Sonnen stehen, etwa die Sonne Enemy.

Geschichte

Im Jahre 3586 war Cern Jost als LFT-Kundschafter in den Magellanschen Wolken unterwegs. Er berichtete über seine Abenteuer dort ein Jahr später in einer Trivid-Sendung, ohne seine Vorgesetzten hierüber zu informieren. Julian Tifflor, der die Sendung zufällig sah, nahm ihn sich danach zur Brust. (PR 938)

Weblink

Wikipedia: Magellansche Wolken

Quellen