Neversames

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Neversames sind Intelligenzen, die ursprünglich aus Reddeyern hervorgegangen sind.

Erscheinungsbild

Ihre humanoide Grundform ist gerade noch erkennbar. Die Zahl der Gliedmaßen differiert, aus dem Brustbereich können kleine Körperteile herauswachsen, die ein Eigenleben zu besitzen scheinen. Auch bei den Kopfformen sind die wildesten Variationen zu entdecken. Die Sehorgane reichen von Augenringen um den gesamten Kopf über riesige Zyklopenaugen bis zu winzigen Sehorganen. Die Körper sind mit Pelz und Wucherungen, Verknöcherungen und Ähnlichem bedeckt. Auch die Größe der Neversames ist völlig unterschiedlich.

Die Neversames haben sich im Verlauf ihrer Entwicklung so weit an die Umweltbedingungen angepasst, dass es ihnen möglich ist, längere Zeit ohne Schutz außerhalb ihrer Unterkünfte in der aggressiven Umgebung auszuhalten. Manche von ihnen schaffen es unter Zuhilfenahme von künstlich geschaffenen Membranen sogar für mehrere Tage.

Bekannte Neversames

Geschichte

Boris Parthan und seine 53 Genossen waren im Jahre 2437 mit einer uralten Kaulquappe von Reddeye geflohen und auf Ereshkigal gelandet. Dort infizierten sie sich mit der Nergeischen Verformung. Die Namtar nahmen sich der Raumfahrer an und sorgten durch Injektionen dafür, dass die Reddeyer am Leben blieben. Die Mutationen wurden aber nicht verhindert. Die Gestrandeten wurden horizontalem Gentransfer und viraler Re-Programmierung der DNS unterzogen. Die Neversames erhielten als Ausgleich Langlebigkeit.

Innerhalb weniger Generationen erreichten die Mutationen ein Ausmaß, dass die Neversames mit den Reddeyern keine Ähnlichkeit mehr hatten. Sie konnten sich nun auch mit den Hardheads paaren. Sie lernten, Zellverbände zu beeinflussen, die nach ihrem Willen aus der Umgebung Nährstoffe aufnahmen und zu wachsen begannen. Dies führte zur Herstellung von Wänden ihrer Behausungen, Membranen, die die Funktion von Türen einnahmen, von Sitzgelegenheiten und Ähnlichem.

Im Jahre 3113 hatten die Neversames das Wirken einer übergeordneten Macht erkannt, deren Ursprung sie in der Kuppelstation der Reddeyer der Organisation Libra ausgemacht hatten. Sie bezeichneten sie als Darakh. Die Neversames unter Führung von Lionarth Davinsh waren, abgesehen von ihren Nachkommen, noch immer jene Personen, die mit der THA-IV nach Ereshkigal gekommen waren.

Mit Unterstützung der USO gelang es, die grausig anzusehende Ballung aus Körper- und Metallteilen in einem tiefen Schacht im Innern der Kuppelstation auszuschalten. Lordadmiral Atlan nahm Verhandlungen mit den Neversames auf. Dem Solaren Imperium wurde die Errichtung einer Forschungs- und Handelsstation gewährt. Zum Repräsentanten des Imperiums wurde Rulan Karkeron bestimmt.

Quelle

Höllenwelt 3