Reddeyer

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Reddeyer sind die Bewohner des Planeten Reddeye.

Allgemeines

Die Nachkommen der ehemaligen terranischen Auswanderer nennen sich Reddeyer. Der technische und zivilisatorische Entwicklungsstand entsprach nicht dem im Jahre 3113 üblichen Standard in der Milchstraße. Die Reddeyer waren an Bündnissen mit den galaktischen Machtblöcken nicht interessiert und gingen lieber ihren eigenen Weg.

Bekannte Reddeyer

Gesellschaft

Politische Führung

Der Planet wird von der Clankammer regiert. Diesem Gremium steht der Hohekanzler vor. Die politische Verantwortung wird im großen und ganzen von zwei Lagern bestimmt, einer konservativ-aristokratischen Fraktion, die nicht daran interessiert ist, Reddeye in der Milchstraße zu integrieren, und einer liberal-weltoffenen Fraktion, die dafür eintritt, den Planeten in die Galaxis zu integrieren und auch einem Anschluss an das Solare Imperium nicht abgeneigt gegenüber steht.

Clankammer

Die Clankammer setzt sich aus bis zu 200 Mitgliedern zusammen, die von den zwanzig größten Familien des Planeten gestellt werden. Ihren Sitz hat dieses Gremium im Großen Forum. Von der Clankammer werden die Bürgerräte ernannt.

Bürgerräte

Die insgesamt 47 Bürgerräte werden von der Clankammer ernannt und stehen den politischen Wahlkreisen vor. Obwohl sie meist aus den zwanzig größten Clans kommen, ist dies nicht zwingend vorgeschrieben. Jeder Reddeyer kann sich der Wahl als Bürgerrat stellen.

Hohekanzler

Der Hohekanzler ist der Vorsitzende der Clankammer. Er wird für fünf Jahre gewählt. Im Jahre 3113 war Enerich Tolsom Hohekanzler von Reddeye und bekleidete dieses Amt seit mehr als 40 Jahren.

Geschichte

Siehe: Geschichte Reddeye

Quellen

Höllenwelt 1, Höllenwelt 2