Welt ohne Hoffnung

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR1254)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 1254)
PR1254.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Zyklus: Chronofossilien
Titel: Welt ohne Hoffnung
Untertitel: In den Bergen von Cloreon – Antikörper greifen an
Autor: Kurt Mahr
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Alfred Kelsner (2 x)
Erstmals erschienen: 1985
Hauptpersonen: Reginald Bull, Stronker Keen, Mirandola Cainz, Colophon Bytargeau, Or Mendin, Ge Allini, Droonenen, Hardinin, Vullnenen
Handlungszeitraum: 429 NGZ
Handlungsort: Cloreon
Computer: Die Organkörper-Gesellschaft von Eremit
Zusätzliche Formate: E-Book

Handlung

Reginald Bull und alle Vironauten, die mit den 30 Segmenten der EXPLORER auf Eremit bzw. Cloreon gelandet sind, versuchen, weitere Informationen über die Cloreonen zu erhalten. Dabei zeigen vor allem Stronker Keen, Mirandola Cainz und Colophon Bytargeau großen Einsatz. Doch trotz aller Bemühungen begegnet man ihnen nur mit Ablehnung.

Der Cloreone Or Mendin ist ein Einzelgänger. Mit seinen zwei Metern Körpergröße und dem Kopf mit 36 Augen entspricht er wahrscheinlich am ehesten noch dem ursprünglichen cloreonischen Körper. Er vermutet, dass er durch eine Mutation zum Andersdenkenden wurde und nicht mehr mit der cloreonischen Gesellschaft einverstanden ist. Er flieht aus den subplanetaren Wohnanlagen seines Volkes und kommt dadurch in Kontakt mit Bully. Mendin berichtet dem Terraner von seinem Volk, das sich in der Gesamtheit als Körper versteht. Entsprechend gibt es Organ-, Nerven- und Gehirn-Typen, die alle in der Klonfabrik MUTTER, und es existieren auch so genannte Anti-Körper, die Soldaten ihres Staates. Die Cloreonen hatten vor 5000 Jahren Kontakt zu dem Krieger Kalmer. Dieser fühlte sich von den Cloreonen beleidigt und gab ihnen eine letzte Chance zur Rehabilitation. Sie sollten sich innerhalb von 5000 Jahren, also bis zum heutigen Tag, auf die Letzte Schlacht vorbereiten. Die Cloreonen, die damals schon Raumfahrt betrieben, wurden unter den Quarantäneschirm gesteckt und hatten seither auch keinen Kontakt mehr zu den Kolonien.

Ge Allini ist der direkte Vorgesetzte Mendins und auf der Jagd nach ihm. Er sorgt dafür, dass Mendin den Kontakt zu den Fremden wieder verliert, und wird schließlich des Or's habhaft. Bull hat einige Zeit später mentalen Kontakt zu den Regierenden von Cloreon, die sich Ge Droonenen, Ge Hardinin und Ge Vullnenen nennen. Sie halten ihn wegen seines Permits für den Krieger und laden ihn ein, das Archiv zu öffnen. So sollen die Begebenheiten der Vergangenheit nochmals lebendig werden, quasi als Prolog zur Letzten Schlacht.

Innenillustrationen