Sin-Toraghu

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sin-Toraghu war ein Perpet-Regent der Regenten der Energie. Von den Grall erhielt er den Beinamen Sin-Toraghu der Schreckliche.

Erscheinungsbild

siehe Artikel Magadonen

Charakterisierung

Sin-Toraghu achtete das Leben anderer Intelligenzwesen gering. Er glaubte, er hätte das Recht, mit anderen Wesen Experimente zu betreiben.

Geschichte

Nach dem Erwachen der Regenten im Jahre 2166 nahm Sin-Toraghu seine Versuche und das Androidenklonprogramm an den Grall in der Brutkammer der Hohen Herren auf Sepzim wieder auf.

Der Regent bezog seine Opfer über Kular Gom, den er dafür bezahlte.

Während der Suche Perry Rhodans tarnte sich Sin-Toraghu hinter der Gestalt des Mädchens Thana, um zu Rhodan vordringen zu können. Er attackierte Rhodan mit Hilfe der Psi-Kräfte, die er über seinen Stirnreif bezog. Den Kampf gewann er, hielt Rhodan daraufhin für tot und kehrte in die Brutkammer zurück.

Jedoch unterschätze er seinen Widersacher. Dieser drang mit seinen Verbündeten in die Brutkammer ein. In den darauffolgenden Kämpfen wurde Sin-Toraghu von einer Horde Grall zerfetzt.

Quellen

PR-Action 6, PR-Action 7