Akrobath

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
PR0893.jpg
Heft: PR 893
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Akrobath war ein Roboter von EDEN II.

Allgemeines

Er war eine Sonderanfertigung und diente der Unterhaltung der Konzepte auf EDEN II. Zudem war er mit einer vollrobotischen Menschlichkeitsschaltung ausgestattet und besaß entsprechende Erinnerungsspeicher. Es handelte sich um einen diskusförmigen Apparat mit einem ausklappbaren Kopf. Er bewegte sich auf einem Prallfeld. (PR 910)

Als Harno ihn zum Wächter des Tacintherkol machte, stattete er ihn zusätzlich mit einem Hyperenergie-Schirm aus. (PR 935)

Abmessungen

  • Rumpfdurchmesser: 50 cm
  • Höhe (mit Kopf): 25 cm
  • Höhe (ohne Kopf): 16 cm

Risszeichnung

»AKROBATH« (PR 943 – LKS) von Klaus Pietrak

Charakterisierung

Er hatte keine Persönlichkeitsstruktur wie etwa die Roboter der Kosmokraten, hatte aber eigene Charakterzüge. So liebte er es etwa, bei jeder Gelegenheit auf die Vorteile seiner mechanischen Existenz hinzuweisen. (PR 935)

Seine Programmierung beinhaltete auch menschliche Emotionen. (PR 935)

Geschichte

Nachdem Akrobath auf EDEN II von den vor der Vergeistigung stehenden Konzepten nicht mehr beachtet wurde, schloss er sich dem Doppelkonzept Ellert/Ashdon an und begab sich mit ihm auf die Suche nach ES.

Er lernte in rasendem Tempo, etwa wie man ein Raumschiff flog. Nach einigen Tagen erfolgloser Suche nach einem belebten Planeten lenkte er die Space-Jet des Doppelkonzeptes zurück zum Zentrum von Ganuhr zum Planeten Sceddo, wo er ein bewegliches Objekt geortet hatte. Sie stießen auf das Volk der Sceddors, verließen den Planeten aber kurz darauf wieder mit dem Robotraumer KARMA. (PR 910)

Nach einer Notlandung auf Scharzo und der Reparatur der KARMA (PR 921) konnte die Reise fortgesetzt werden. Ellert/Ashdon empfing beim Einflug in die Galaxie Erranternohre starke telepathische Impulse, die das Konzept zwingen wollten, Ashdon zu töten. Um dies zu verhindern, musste das Konzept schließlich paralysiert werden. Akrobath suchte verzweifelt nach Lebewesen, die die Mentalimpulse abwehren konnten und stieß dabei auf den Raumschiffsfriedhof Tacintherkol. Wie allen anderen Raumschiffen vor seinem, wurde die KARMA festgehalten und von den Blautreibern und Feuertrinkern mit dem Raumschiffsfriedhof verbunden. (PR 935)

Akrobath wurde schließlich von Harno zum Wächter über das Tacintherkol ernannt, nachdem Harno die Volcans vor den Feuertrinkern gerettet hatte. Der Roboter sollte als Wächter für eine gerechte und friedliche Verteilung der Schiffswracks des Tacintherkol sorgen und auf die Rückkehr des Doppelkonzeptes warten, welches von Harno an den Ort vollkommener Stille gebracht worden war. Diese ihm angedache Aufgabe erfüllte ihn mit tiefer Zufriedenheit. (PR 935)

Quellen