CERBERUS

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Raumschiff. Für weitere Bedeutungen, siehe: Cerberus (Begriffsklärung).

Die CERBERUS war eine Space-Jet aus der Beibootflottille der BASIS, als diese mit der Galaktischen Flotte im Bereich des Frostrubins und später in M 82 operierte.

Technische Daten

Sie wurde als Spezial-Space-Jet bezeichnet, wobei nicht bekannt ist, auf welche technischen Details sich diese Bezeichnung bezieht. Tatsächlich gehörte sie im Jahre 426 NGZ zum typischen Baumuster mit 30 Metern Durchmesser und dem zu diesem Zeitpunkt bei kleinen Beibooten noch weit verbreiteten Linearantrieb.

Besatzung

Bei ihrem Einsatz gegen den Sonnenhammer befanden sich die Wissenschaftler French Sringar, Nadu Najeeb, Jani Nikko und Bom Gerard sowie die beiden Mutanten Ras Tschubai und Gucky an Bord der CERBERUS. Ob einer der genannten Wissenschaftler zur Stammbesatzung der CERBERUS gehörte, wurde nicht bekannt.

Geschichte

Ende August 426 NGZ hatte die Besatzung der BASIS damit begonnen, den Planeten BASIS-ONE als Stützpunktwelt für die vom Konfettieffekt betroffene Galaktische Flotte auszubauen. Am 5. September wurde der Planet einem thermonuklearen Feuer ausgesetzt, welches vom Sonnenhammer in der Korona der namenlosen Sonne von BASIS-ONE ausging. Die CERBERUS wurde von der BASIS ausgesandt, um den Sonnenhammer zu finden und zu vernichten. Vier Tage später wurde das einem Satelliten ähnliche Gerät der Armadaschmiede von der CERBERUS entdeckt. Am 14. September rammte die Space-Jet den Sonnenhammer. Bei diesem Risikoeinsatz fand Bom Gerard vermeintlich den Tod, tatsächlich lebte er als Geisteswesen Bomra von den Galaktikern unbemerkt weiter. Die drei anderen Wissenschaftler konnten von Tschubai und Gucky rechtzeitig in Sicherheit teleportiert werden.

Quelle

PR 1121